Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 17-jähriger Fußgänger in Vechelde schwer verletzt
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 17-jähriger Fußgänger in Vechelde schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 13.12.2019
Ein 17-Jähriger wurde bei einem Unfall in Vechelde schwer verletzt. Quelle: Archiv
Vechelde

Ein 17-jähriger Fußgänger ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Vechelde schwer verletzt worden. Er musste ins Klinikum Peine gebracht werden.

Nicht auf Verkehr geachtet

Ein 71-jähriger VW-Fahrer aus Peine sei gegen 16.40 Uhr auf der Hildesheimer Straße aus Richtung Denstorf kommen in Richtung Bettmar unterwegs gewesen, erläuterte die Peiner Polizeisprecherin Eileena Wenzel am Freitag. In Höhe einer dortigen Bankfiliale betrat der 17-jährige Fußgänger aus bislang ungeklärter Ursache die Straße und achtete dabei offenbar nicht auf den Verkehr.

2000 Euro Schaden

Der Autofahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und erfasste den Fußgänger mit seinem Pkw. Der Fußgänger wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Von Jan Tiemann

Die genaue Ursache des spektakulären Unfalls in Broistedt, bei dem sich eine Frau mit ihrem Auto überschlagen hat, steht noch nicht fest. Allerdings hatte die Frau einen Atemalkoholwert von 2,08 Promille.

13.12.2019

Verkehrt herum auf der Straße liegengeblieben ist ein Auto nach einer Kollision auf der Lebenstedter Straße. Feuerwehrleute haben es wieder auf die Räder gestellt – ein ungewöhnlicher Einsatz.

12.12.2019

Die CDU-Fraktion im Regionalverband Großraum Braunschweig hat sich unter dem Motto „Klimawandel? Nein Danke!“ bei den Verkehrsbetrieben Elbe-Weser informiert. Gehört dem Wasserstoffzug die Zukunft?

13.12.2019