Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Lothar Veit: „Das Heimspiel war fantastisch“
Kreis Peine Lahstedt Lothar Veit: „Das Heimspiel war fantastisch“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 17.11.2014
Begeisterten das heimische Publikum im vollem Gotteshaus: Lothar Veit & Band beim Auftritt in der Gadenstedter St.-Andreas-Kirche. Quelle: Isabell Massel

Unter der Begleitung seiner Band, die extra für diese Konzertwoche zusammengestellt wurde, überzeugte er das Publikum. Seine Lieder, die von Pop bis Rock ein breites Spektrum abdeckten, wurden von Micha Keding am Bass, Christoph Keding am Schlagzeug, Jochen Pietsch am Keyboard und Vasco Tjong-Ayong an der Gitarre begleitet. Zwischenzeitig griff Veit selbst zur Gitarre und zeigte sein Talent. Von Nervosität oder Aufregung war nichts zu spüren, doch das war nicht immer so, wie Veit erklärte: „Wir haben als Band nur einen kompletten Tag und direkt vor dem Konzert in Hildesheim geprobt. Mit professionellen Musikern zu spielen, gibt schon viel Sicherheit, aber klar ist man anfangs nervös.“

Sein vorletztes Konzert genoss der Sänger aber dennoch: „Es ist fantastisch. Es gab schon Konzerte, da spielten wir vor nur 30 Leuten und jetzt ist das Haus voll und ich kenne mindestens die Hälfte der Besucher. Es ist schön in bekannte Gesichter zu sehen“, so Veit.

Sein Ziel war, die Lieder von seiner CD live auf die Bühne zu bringen, wie er berichtet. Die Zuschauer waren begeistert. „Das Konzert ist ganz große klasse. Ich habe das Liederbuch und die CD, doch die Lieder live zu hören, ist noch viel besonderer. Gerade in diesem Raum“, schwärmte Jutta Bostelmann. Auch Veits Patenkind Miriam Baum und ihr Bruder Jan Ove sind sich einig: „Wir finden gut, wie schnell er spielt. Die E-Gitarre, das Piano, das Klavier, einfach alles ist gut und man kann richtig mitgehen.“ Und das konnte man hören: Das Publikum sang die selbstgeschriebenen Lieder leidenschaftlich und gut geübt mit und belohnte den Komponisten mit tobenden Applaus. Eins ist klar: Lothar Veits Heimspiel wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten.

cw

Adenstedt. Sich einmal ganz groß fühlen - das konnten jetzt etwa 60 Kinder beim Projekt „Kinder aus dem Zirkuszelt - Das Musical“ in Adenstedt.

16.11.2014

Gadenstedt. In diesem Jahr findet der von der Wochenzeitung „Die Zeit“, der „Stiftung Lesen“ und der Deutschen Bahn initiierte „Bundesweite Vorlesetag“ am Freitag, 21. November, statt. Der Gadenstedter Kulturverein „Alte Stellmacherei“ beteiligt sich an dieser Initiative - beschreitet dabei allerdings ganz eigene Wege.

14.11.2014

Gadenstedt. Die spannende Literaturwelt der USA und Kanadas stellten jetzt die Vorleserinnen bei „Frauen lesen für Frauen“ in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt vor.

13.11.2014