Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Vorlesewettbewerb in der Kreisbücherei
Kreis Peine Ilsede Vorlesewettbewerb in der Kreisbücherei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:06 14.12.2014
Vorleser und Jury des Gymnasiums (l.), der Realschule (r.) und der Hauptschule.
Vorleser und Jury des Gymnasiums (l.), der Realschule (r.) und der Hauptschule. Quelle: oh
Anzeige

Den Anfang machte das Gymnasium, an dem insgesamt zehn Schülerinnen und Schüler um den Sieg lasen. Sie präsentierten den Zuhörern spannende Bücher wie „Rea und der rote Skorpion“ oder „Der geheime Zoo“. Bei der Preisübergabe schwärmte Jury-Mitglied Ulrich Jaschek von der „Hochleistungsflüsterin“ und dem Jungen, der ihm „Harry Potter erklärt hat“. Besonderes Lob heimste die Siegerin Maja Rohrig ein, die beim Lesen „in eine völlig anderen Welt eingetaucht“ war.

Am folgenden Tag maßen sich die Realschüler im Lesen. Sie entführten ihre zahlreichen Mitschüler in die Welt von „Ostwind“ oder „Der Zauber der Wünsche“. Die fünf Schülerinnen und Schüler lasen in der ersten Runde die vorbereiteten Texte. In der zweiten Runde lasen sie einen Fremdtext aus „Hugo hebt ab!“ Der Startleser war am Ende auch der glückliche Gewinner: Leon Martens überzeugte die Jury um die Schulleiterin Sigrun Neckel „mit toller Interpretation und jeder Menge Spaß“. Den Abschluss bildete der Wettbewerb der Hauptschüler. Die sechs Schüler zeigten zunächst ihr Können und stellten verschiedene Bücher wie „Der Tag wird kommen“ oder „Plötzlich Dschinni“ vor. Jaschek lobte das Vorlesen der Schüler. Besonders Maurice Rauh, der den vorbereiteten Text wie den Fremdtext gekonnt und routiniert vorlas, erhielt großen Beifall. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten Urkunden und Gutscheine sowie Geschenke von der Buchhandlung Quindel.

mir