Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede St.-Bernward-Kirche: Festmesse zur Wiedereröffnung
Kreis Peine Ilsede St.-Bernward-Kirche: Festmesse zur Wiedereröffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 19.11.2018
Die St.-Bernward-Kirche – hier noch zu Beginn der Renovierungsarbeiten. Quelle: Archiv
Gross Ilsede

Zur Wiedereröffnung der frisch renovierten katholischen St.-Bernward-Kirche lädt die Groß Ilseder Pfarrgemeinde am Sonntag, 2. Dezember, ein. Die Feier beginnt mit einer Festmesse um 14 Uhr, die von Bischof Michael Wüstenberg gestaltet wird.

Zuletzt erhielt die St.-Bernward-Kirche ihre neuen Fenster mit Motiven zu dem Thema „Auferstehung und Leben“ (PAZ berichtete). Die alten farbigen Seitenfenster stammten aus dem Jahr 1960, als die Kirche eingeweiht wurde. Mit den Jahren waren die Fenster marode geworden und mussten ausgetauscht werden, eine Sanierung war nicht mehr möglich. Die Nachfolger wurden von der chilenischen Künstlerin Lilian Moreno Sànches gestaltet und sollen sich zudem als energieeffizient erweisen.

Renovierungsbeginn war im Frühling

Begonnen hatte die Renovierung im vergangenen Frühling, der letzte Gottesdienst in der Kirche fand am 9. April statt – bereits einen Tag später begannen die Arbeiten. Vorübergehend zog die Gemeinde für die Gottesdienste unter der Woche ins Pfarrheim und sonntags in die Kirche Mariä Himmelfahrt in Steinbrück um.

Nicht nur neue Fenster erhielt die St.-Bernward-Kirche, auch eine neue Taufkapelle wurde eingerichtet, die unter der Woche auch als Gottesdienstraum genutzt werden kann. Die Seitenkapelle kann nun fußwarm beheizt werden, ohne die Zentralheizung der Kirche nutzen zu müssen. Auch die Barbarakapelle wurde umgestaltet.

Da der Innenraum der Kirche durch intensive Nutzung und Kerzenruß mit den Jahren gelitten hatte, erfolgten entsprechende Malerarbeiten. Lautsprecher- und Lichtanlage wurden auch erneuert.

Der Abschluss der Renovierungsmaßnahme soll nun gefeiert werden. Nach dem Festgottesdienst zur Wiedereröffnung am ersten Advent ist noch eine Begegnung im Pfarrheim geplant. Am 5. Dezember findet ab 19 Uhr eine Taizé-Andacht statt, am 7. Dezember gibt es ab 19.30 Uhr geistliche Adventsmusik in der Kirche.

Von Dennis Nobbe

Der Gospelchor St. Urban aus Klein Ilsede hatte zu seinem 25-jährigen Bestehen in die Peiner St.-Jakobi-Kirche geladen. An beiden Konzertabenden war die Kirche ausverkauft. Schon zu Beginn spürte man eine erwartungsvolle Spannung beim Publikum – und es wurde nicht enttäuscht.

18.11.2018

Mächtig was los war am Sonntag in der Gebläsehalle in Groß Ilsede. Die Messe „Peine(r) aktiv“ begeisterte rund 3000 Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm.

18.11.2018

Nach dem großen Erfolg 2017 geht die Messe „Peiner aktiv“ mit einer noch größeren Themenvielfalt heute in der Gebläsehalle in Groß Ilsede in die zweite Runde. Die Besucher erwartet ein breit gefächertes Programm.

18.11.2018