Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Sonderöffnung von Hantelmanns Garten in Münstedt
Kreis Peine Ilsede Sonderöffnung von Hantelmanns Garten in Münstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 06.06.2019
Hantelmanns Garten ist am Pfingstwochenende geöffnet. Quelle: privat
Münstedt

Am Pfingstwochenende, 8. und 9. Juni, jeweils von 13 bis 18 Uhr findet im Garten Hantelmann, Wikbildstraße 6, in Münstedt eine Sonderöffnung statt. Es handelt sich um eine Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaft (DGGL). Die Veranstaltung nennt sich „Rendezvous im Garten“ und findet europaweit statt. Die DGGL ist eine der renommiertesten Gesellschaften Deutschlands im Bereich Garten und Landschaft, gegründet 1887.

Tiere im Garten

„Die Initiative kommt aus Frankreich und möchte grenzübergreifend Jung und Alt für Garten und Parks begeistern“, sagt Irmgard Hantelmann. Jedes Jahr steht die Veranstaltung unter einem anderen Motto. Diesmal geht es um „Tiere im Garten“. Die Eheleute Hantelmann haben sich für Bienen entschieden – ein zur Zeit heiß diskutiertes Thema.

Stirbt die Biene?

Es gibt um 14.30 Uhr einen Vortrag von Dr. Hannes Beims, Imker aus Münstedt, mit dem Thema: „Stirbt die Biene, stirbt der Mensch?“ Um 16.30 Uhr gibt es eine Gartenführung mit Irmgard Hantelmann mit Hinweisen auf bienenfreundliche Blumen und Stauden. Kaffee und Kuchen wird angeboten. Achtung: Es handelt sich nicht um eine Veranstaltung der offenen Gartenpforte. Diese findet am 15. und 16.Juni mit der Teilnahme von Kunsthandwerkern und Gärtnern statt. Es wird noch gesondert darauf hingewiesen. wos

Von Kerstin Wosnitza

Unbekannte Täter brachen in eine Firma in Ilsede ein. Dort versuchten sie einen Tresor zu öffnen, was aber misslang.

06.06.2019

Ein nachhaltiges Konzept soll für das Gewerbegebiet „Gigapark+“ auf dem ehemaligen Ilseder Hüttengelände entwickelt werden. In diesem Rahmen will die Studentin Joline Seiler jetzt eine Umfrage bei Ilseder Unternehmen beginnen.

05.06.2019

20 Künstler präsentierten ihre Werke bei der 13. Auflage der beliebten Veranstaltung. Zu sehen waren sie auch an ungewöhnlichen Ausstellungsorten.

05.06.2019