Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Sieg ging nach Groß Lafferde
Kreis Peine Ilsede Sieg ging nach Groß Lafferde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 17.06.2019
Den Gesamtsieg beim Leistungsvergleich der Kreisfeuerwehrbereitschaft West erreichte die Feuerwehr Groß Lafferde. Quelle: Feuerwehr
Gadenstedt

Die Feuerwehren des Abschnittes West haben sich in Gadenstedt zum Leistungsvergleich getroffen. 22 Gruppen beziehungsweise Staffeln aus den Gemeinden Hohenhameln, Ilsede, Lengede und der Stadt Peine haben sich den neuen Bestimmungen gestellt und mussten drei Module absolvieren.

Defekte Schlauchleitung

Im ersten Modul wird Löschangriff durchgeführt. Die eingesetzte Einheit wird zu einem Kleinbrand alarmiert. Es besteht nicht die Gefahr einer Brandausbreitung, es sind keine Personen gefährdet. „Die primäre Aufgabe ist die Brandbekämpfung“, erklärt Ilsedes Gemeindepressewart Rainer Czach. Im Verlauf des Einsatzes kommt es zu einem Defekt einer Schlauchleitung, so dass ein Schlauchwechsel vorzunehmen ist. „Hier kommt es neben der Ausführung auf die Geschwindigkeit an, und die Dauer des Austauschens der defekten Schlauchleitung fließt als Zeittakt in die Bewertung ein“, macht Czach deutlich.

Drei Fahrübungen

Modul 2 ist vom Maschinisten zu absolvieren, der auch als Fahrer fungiert: Insgesamt sind innerhalb eines Parcours mit dem Fahrzeug in der Vorwärtsbewegung drei Fahrübungen sowie eine Einparkübung (rückwärts) zu absolvieren. Hierfür stehen laut Czach maximal drei Minuten zur Verfügung.

Im Modul 3 „Kuppeln einer Saugleitung“ wird auf trockenem Wege die Wasserentnahme aus offenem Gewässer simuliert. Bewertet wird neben der korrekten Durchführung auch die Geschwindigkeit, die Zeitnahme erfolgt durch die Gruppe selbst durch Betätigen eines „Buzzers“.

Wanderpokal ging nach Groß Lafferde

Sieger in der Gemeinde Hohenhameln wurde die Feuerwehr Bierbergen, den zweiten Platz belegte die Ortswehr Harber und dritter wurde die Feuerwehr Soßmar. In der Gemeinde Ilsede setzte sich die Feuerwehr Groß Lafferde an die Spitze, gefolgt von den Ortswehren Bülten und Adenstedt 2. Aus der Gemeinde Lengede nahm die Ortsfeuerwehr Woltwiesche teil und holte hier den Sieg. Beste Wehr aus der Stadt Peine war Handorf vor Dungelbeck und Eixe.

Als beste Feuerwehr aus dem Abschnitt West konnte die Feuerwehr Groß Lafferde den Wanderpokal vom Abschnittsleiter Andreas Runge entgegen nehmen.

„Ein großer Dank geht an die Feuerwehr Gadenstedt für die Organisation der Wettbewerbe und die Versorgung der Gruppen und Gäste“, sagt Czach abschließend.

Von Kerstin Wosnitza

Viel vorgenommen hat sich der neugewählte Vorstand des Fördervereins der Burg Steinbrück. Während Bewährtes wie die Burgführungen im Angebot bleibt, werden auch ganz neue Wege beschritten.

15.06.2019

Einen Radweg zwischen Adenstedt und Solschen wünschen sich die Einwohner beider Ortschaften schon lange, die Umsetzung scheiterte bislang jedoch immer. Nun soll endlich Bewegung in die Sache kommen, ein Sternmarsch der Bürger ist geplant..

16.06.2019

Um sicher mit hydraulischen Rettungsgeräten umgehen zu können, haben Feuerwehrleute aus Groß Bülten und Gadenstedt an einem Übungsdienst für eine Technische Hilfeleistung teilgenommen. Dabei zerlegten sie ein „verunfalltes“ Fahrzeug in seine Einzelteile.

13.06.2019