Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Schützengemeinschaft Bülten feiert 25. Geburtstag
Kreis Peine Ilsede Schützengemeinschaft Bülten feiert 25. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 08.07.2019
Der aktuelle Vorstand der Schützengemeinschaft Bülten. Quelle: Privat
Bülten

Durch den Zusammenschluss des Herrenschießclubs „Glück auf“ mit dem Damenschießclub „Blaue Bohnen“ wurde am 30. Dezember 1994 die Schützengemeinschaft Bülten gegründet und feiert daher in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Obwohl der Verein eher klein ist, feiert er sportlich große Erfolge. So schießen die Luftpistolenmannschaften in der Bezirksliga sowie in der Verbandsliga und die Kids wurden Landesmeister im Lichtschießen.Ebenfalls gute Erfolge errang man auf Kreis- und Landesebene.

Wunsch: Gemeinsamer Verein

Auch bis zur Vereinigung blickten die beiden Gründungsvereine auf eine erfolgreiche Vergangenheit im Schießsport und in der Vereinsarbeit zurück. Da der Treffpunkt und die Schießabende jeweils auch in der Gaststätte Hantelmann stattfanden, wurde bald der Wunsch nach einem gemeinsamen Verein laut. Der wurde schließlich nach intensiven Fusionsgesprächen 1994 verwirklicht. In den folgenden Jahren wurden die Trainingsabende zusammengelegt, eine Vereinsfahne gestaltet und schließlich auch Schießsportleiter ausgebildet.

Als die Trainingsräume durch die Schließung der Gaststätte nicht mehr zur Verfügung standen, haben die Vereinsmitglieder durch intensive Bemühungen und Gespräche neue Räume, die heute noch genutzt werden, gemietet. Mit wenig Geld und viel Arbeitseinsatz der Mitglieder wurden in der ehemaligen Schachtanlage Räume zu einem Schießstand mit Aufenthaltsraum ausgebaut.

2005 begann der jetzige Vorstand mit dem Vorsitzenden Gerhard Frey, Doris Wendrich als der 2. Vorsitzenden, dem Sportleiter Hans-Dieter Laschütza, Kassierer Peter Füge und Schriftführerin Waltraud Apel seine Arbeit.

Lichtpunktpistole angeschafft

Zwischenzeitlich gehörte eine Bogenabteilung zum Verein, die allerdings nach starkem Rückgang der Aktivitäten 2016 geschlossen werden musste. Um mit den jüngsten Schützen arbeiten zu können, wurden 2015 eine Lichtpunktpistole und 2018 ein Lichtpunktgewehr angeschafft.

Von Grit Storz

Das historische Gefährt wurde offiziell an den Ortsrat übergeben. Zuvor hatte es die Interessengemeinschaft Adenstedt mit viel Arbeit wieder hergerichtet.

08.07.2019

CDU-Landtagsabgeordnete reisten drei Tage lang durch die Region Hildesheim-Braunschweig. Der zweite Abend klang auf dem Rittergut in Oberg aus.

06.07.2019

Endlich Ferien: Wie vielerorts in Niedersachsen gab es am Mittwoch auch in Ölsburg und Edemissen gut besuchte Auftaktveranstaltungen der Ferienprogramme. Dabei konnten Groß und Klein allerlei erleben.

03.07.2019