Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Rossmann-Markt: Umbau-Beginn ist ungewiss
Kreis Peine Ilsede Rossmann-Markt: Umbau-Beginn ist ungewiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 28.10.2016
Seit Jahren stehen die Räumlichkeiten an der Eichstraße, wo der Rossmann-Markt entstehen soll, leer. Quelle: Antje Ehlers
Anzeige
Groß Ilsede

„Ich sehe bezüglich des Rossmann-Markts keinerlei Bewegung, und das geht schon seit Jahr und Tag so“, sagt Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig. Schon mehrfach sei versucht worden, mit dem Eigentümer aus Langenhagen ins Gespräch zu kommen – jedoch bisher ohne Erfolg.

„Eigentum verpflichtet, aber wir haben leider keinerlei Handhabe, den Eigentümer zu irgendetwas zu bewegen“, bedauert Gnädig. „So langsam glaube ich nicht mehr daran, dass da noch irgendwas passiert.“ Erst kürzlich habe der Eigentümer bei der Gemeinde um einen Termin gebeten, um seine Planung bezüglich des Drogeriemarkts vorzustellen. „Dann hat er aber ganz kurzfristig vorher wieder abgesagt“, so Gnädig.

Anzeige

Auch Ilse Schulz, Ortsbürgermeisterin von Groß Ilsede, ist wegen des dauerhaft ausbleibenden Fortschritts beim Umbau verärgert. „Es ist eine Geschichte, die sich schon ewig hinzieht“, sagt sie. „Für den städtebaulichen Anblick und die Anwohner ist der Anblick der Baustelle auch nicht schön.“ Die entsprechende Baugenehmigung des Landkreises habe Rossmann schon vor langer Zeit bekommen.

Unternehmenssprecher Stephan-Thomas Klose teilte der PAZ auf Anfrage hin mit, dass Rossmann zwar weiterhin am Objekt festhalte, aber in diesem Jahr sei mit einem Beginn des Umbaus nicht mehr zu rechnen. Die Gründe für die Verzögerung seien von „komplexer Natur“, mehr ließe sich nicht sagen. Klose riet dazu, direkt mit dem Eigentümer der Geschäftsräume in Kontakt zu treten – dieser war allerdings für die PAZ nicht zu erreichen.

Anzeige