Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Raubüberfall: 19-Jähriger schwer verletzt
Kreis Peine Ilsede Raubüberfall: 19-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 31.05.2019
Raubüberfall in Groß Ilsede: Die Polizei wurde am frühen Freitagmorgen alarmiert. Quelle: Archiv
Groß Ilsede

Zu einem Raubüberfall kam es an der Eichstraße in Groß Ilsede am Donnerstagabend zwischen 22.30 und 23 Uhr. Drei männliche, bislang unbekannte Täter schlugen auf Höhe des Rathauses auf einen 19-jährigen Ilseder ein, der daraufhin bewusstlos zusammensackte.

Polizei sucht Zeugen

Am frühen Freitagmorgen machte der schwer verletzte junge Mann in einer nahegelegenen Tankstelle auf sich aufmerksam, so dass Rettungskräfte und Polizei alarmiert wurden. Die Täter sollen die Geldbörse und das Handy des Ilseders entwendet haben. Bei den Tätern soll es sich um drei männliche, südländisch aussehende Personen gehandelt haben. Einer der Täter wird als circa 20 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und schlank beschrieben. Er soll zudem an den Seiten abrasierte Haare und einen Bart getragen haben.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine unter Telefon 05171/ 9990 in Verbindung zu setzen.

Von Dennis Nobbe

Die „Brägenwoost-Bratters“ präsentierten am Himmelfahrtstag auf dem Hüttengelände in Groß Ilsede Improvisationslust und akustische Blitze.

02.06.2019

Der Themenspielplatz „Kleine Bauern“ im Neubaugebiet Groß Ilsede-Nord war jetzt Thema im Ortsrat. Da die finanziellen Mittel derzeit für eine komplette Umsetzung nicht reichen, soll eine Umsetzung in mehreren Abschnitten erfolgen.

02.06.2019

Das Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik in Ölsburg soll für die Wohnbebauung erschlossen werden. Außerdem steht im Herbst der nächste Arbeitseinsatz auf dem Burgplatz an.

28.05.2019