Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Polizeiorchester Niedersachsen gibt Konzert in Groß Lafferde
Kreis Peine Ilsede Polizeiorchester Niedersachsen gibt Konzert in Groß Lafferde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 24.06.2019
Das Polizeiorchester Niedersachsen gab in Groß Lafferde ein Benefiz-Konzert.
Das Polizeiorchester Niedersachsen gab in Groß Lafferde ein Benefiz-Konzert. Quelle: Gerolf Haubenreißer
Anzeige
Gross Lafferde

Ein Höhepunkt im Festjahr zum 100-jährigen Bestehen des SV Teutonia Groß Lafferde (PAZ berichtete) war das Benefiz-Konzert des Niedersächsischen Polizeiorchesters zugunsten der Jugendarbeit des Vereins. Unter der Leitung von Thomas Boger zeigte es musikalische Flexibilität auf höchstem Niveau und spannte einen gekonnten Bogen über 500 Jahre Musikgeschichte.

Wippende Füße

Mit der Eröffnung durch das Steigerlied bewies das Orchester in der voll besetzten Sporthalle, dass die Polizei nicht nur für Recht und Ordnung, sondern auch für wippende Füße sorgen kann. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Rainer Röcken – selbst Polizist – ging es Schlag auf Schlag weiter. Leicht und locker führte Thomas Boger das Publikum mit ergänzenden Erklärungen durch das weitere Programm. Unter anderem wurde mit dem Swing-Klassiker „Sing, sing, sing“ Benny Goodman gewürdigt, der in diesem Jahr wie das Polizeiorchester seinen 110. Geburtstag feiert.

Neuartiger Blasumwandler

Ein gekonntes Keyboard-Solo, unterstützt von Flügelhorn und Alt-Saxophon, begeisterte das Publikum im Pop-Song „Windmills of your mind“ von Michel Legrand, wobei ein neuartiger Blasumwandler zur Umwandlung von Blasmusik in Keyboard-Töne zum Einsatz kam. Mit dem Song „La Fiesta“ wurde es mit einem eindrucksvollem Trommelsolo zum Abschluss südamerikanisch. Das Publikum hielt es beim Schlussapplaus nicht auf den Plätzen, und das Orchester ließ als Antwort mit dem zur Raumtemperatur passenden Song „Chico Chico“ als Zugabe noch einmal seine ganze Spielfreude erkennen.

Von Gerolf Haubenreißer