Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ostereiersuche der Landjugend Solschen
Kreis Peine Ilsede Ostereiersuche der Landjugend Solschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 30.04.2019
Die Landjugend Solschen hatte zur Ostereiersuche eingeladen. Quelle: Landjugend Solschen
Solschen

Schöne Tradition: Schon seit vielen Jahre organisiert die Landjugend Solschen und Umgebung immer am Ostermontag eine Ostereiersuche am Lahwald. So wurde es auch in diesem Jahr gehalten, und durch das sehr sonnige und warme Wetter war die Veranstaltung sehr gut besucht. Viele Gäste blieben bis in den Nachmittag und verzehrten Suppe, Bratwurst, Salat und Getränke.

Doch zuvor suchten zahlreiche Kinder auf zwei abgesteckten Feldern nach Süßigkeiten und Eiern. Natürlich war auch der Osterhase höchstpersönlich da und erfreute die Kinder mit Kleinigkeiten aus seinem Osterkorb.

„Auch dieses Jahr haben wir alle Speisen auf Porzellangeschirr und alle Getränke in Mehrwegflaschen ausgegeben. Damit haben wir unseren bislang hohen Plastikverbrauch deutlich verringert und die Müllproduktion erheblich verkleinert. Wir, und auch unsere Gäste, waren sehr zufrieden mit dieser Vorgehensweise“, berichtet Sean Rheyn von der Landjugend, der der Familie Dettmer aus Adenstedt ganz herzlich für die gespendeten Eier dankt.

Von der Redaktion

Am ersten Tag der Messe „Haus und Garten“ auf dem Parkplatz von Möbel Schulenburg in Gadenstedt blieben die Besucher weitestgehend aus. Gründe waren das schlechte Wetter und Terminüberschneidungen bei Veranstaltungen. Zum Glück lief es am Sonntag dann besser.

30.04.2019

Die SG Adenstedt lud jetzt zur großen DKMS-Spenden- und Typisierungsaktion ein – mit Erfolg: 121 Typisierungen konnten verzeichnet werden. Unterstützung kam von Bob-Weltmeister Thorsten Margis und dem früheren Hannover-96-Profi Carsten Linke.

29.04.2019

Der Fotograf, Journalist und Grünen-Politiker zeigte bewegende Bilder von Elend, Not und Flucht und warf dabei viele Fragen auf. Auch zwei geflüchtete Frauen, die nun in Ilsede leben, kamen zu Wort.

01.05.2019