Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ortsfeuerwehren freuen sich über neue Fahrzeuge
Kreis Peine Ilsede Ortsfeuerwehren freuen sich über neue Fahrzeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 08.11.2018
Die Feuerwehr Groß Ilsede kann bei Einsätzen nun auf das neue Löschgruppenfahrzeug LF10 zurückgreifen. Quelle: Feuerwehr
Groß llsede/Solschen

Gleich zwei Ortsfeuerwehren der Gemeinde Ilsede konnten sich in der vergangenen Woche über neue Fahrzeuge freuen: Die Feuerwehr Solschen hat einen neue Mannschaftstransport-Wagen, die Feuerwehr Groß Ilsede erhielt ein neues Löschgruppenfahrzeug LF10.

Überwiegend durch Spenden und Sponsoren hat die Feuerwehr Solschen ihren neuen Mannschaftstransport-Wagen finanziert. Um die benötigten 24 000 Euro zusammen zu bekommen, wurde jahrelang gesammelt. So gab es etwa mehrere kleinere Veranstaltungen, wie das Kastanienblütenfest, das Eiscafé am Spritzenhaus, das Kartoffelfest oder Musik am Lagerfeuer – mit dem Überschuss wurde eine Rücklage für ein neues Fahrzeug angelegt. Weitere Spenden konnten bei Königsfrühstück, dem Lebendigen Advent, Fußballgucken und von anderen Vereinen und dem Ortsrat gesammelt werden.

Die Feuerwehr Solschen freut sich über einen neuen Mannschaftstransport-Wagen. Quelle: Feuerwehr

100 Gäste kamen zur Indienstnahme nach Solschen

„Einen besonderen Schub haben wir durch einen Gewinn beim Spendenwettbewerb zum 150-jährigen Bestehen der damaligen Kreissparkasse Peine erhalten“, sagte Ortsbrandmeister Christoph Ehlers bei der offiziellen Fahrzeug-Indienstnahme, zu der knapp 100 Gäste gekommen waren. Seit Ende August ist das neue Mannschaftstransportfahrzeug – eine neuer Kleintransporter der Marke Ford Transit im typischen Feuerwehrrot – bei der Solschener Wehr im Probebetrieb und wurde nun offiziell in Dienst gestellt. Weitere 8 000 Euro hat die Gemeinde für Ausbauten wie Funk, Blaulicht oder Ladeerhaltung ausgegeben.

Diakon Miosga segnete die Fahrzeuge in Groß Ilsede

In Groß Ilsede überreichte Bürgermeister Otto-Heinz Fründt (SPD) die Schlüssel für das neue Löschgruppenfahrzeug LF10 an Ortsbrandmeister Uwe Rau. 90 Gäste verfolgten, wie anschließend Diakon Wolfgang Miosga das Fahrzeug segnete.

Das alte Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 wurde nach 29 Jahren in den Ruhestand gesetzt. Das neue Löschgruppenfahrzeug LF 10 ist mit einem Löschwassertank von 3 000 Litern ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Wasserwerfer mit einer Leistung von 1 200 Litern pro Minute, einen Lichtmast und einen Generator, Werkzeug für kleine technische Hilfeleistungen, eine Kettensäge und eine Tauchpumpe.

Bürgermeister Otto-Heinz Fründt (links) überreichte die Schlüssel für ein neues Löschgruppenfahrzeug an Ortsbrandmeister Uwe Rau. Quelle: Feuerwehr

Die Besonderheit: Alle Atemschutzgeräte können schon auf der Anfahrt zur Einsatzstelle angelegt werden. Für die Sicherheit bei Nachteinsätzen verfügt das Fahrzeug über eine LED Umfeldbeleuchtung sowie auch eine seitliche Blaulichtanlage.

Fründt wünschte den Verantwortlichen immer eine gute Hand mit dem Fahrzeug. Es sei am wichtigsten, dass immer alle gesund aus dem Einsatz nach Hause kommen. Zahlreiche weitere Gäste kamen danach noch zu Wort und überbrachten Glückwünsche für die Ortswehr.

Von Mirja Polreich

Zwei volle Tanzflächen, beste Stimmung und zufriedene Veranstalter: Wieder zog der beliebte Party-Klassiker rund 1500 Gäste in die Gebläsehalle in Ilsede. Dort wurde am Samstag die von der PAZ präsentierte Ü30-Party gefeiert. Ein bekanntes Konzept mit einigen Neuerungen.

04.11.2018

Das „Niedersächsische Bündnis gegen Straßenaus-Baubeiträge“ lud am Donnerstag zur Diskussionsrunde in Gadenstedt. Thema war die mögliche Abschaffung jener Beiträge, die im Falle einer Straßensanierung von Anliegern erhoben werden.

03.11.2018

Samstag findet in der Ilseder Gebläsehalle ab 20 Uhr die große Ü-30-Party statt. Auf zwei Etagen ist in Sachen Musik für so gut wie alle Altersklassen etwas dabei – und für alle, die sich einfach in entspannter Atmosphäre unterhalten möchten, stehen bequeme Sitzgelegenheiten bereit.

03.11.2018