Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ölsburger Familien verfolgen Vorfahren bis ins 17. Jahrhundert zurück
Kreis Peine Ilsede Ölsburger Familien verfolgen Vorfahren bis ins 17. Jahrhundert zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 23.05.2018
Lisa Marie Rapp, Birgit Enders und Cora Marleen Rapp präsentieren den vier Meter langen Stammbaum.
Lisa Marie Rapp, Birgit Enders und Cora Marleen Rapp präsentieren den vier Meter langen Stammbaum. Quelle: Thomas Freiberg
Anzeige
Ölsburg

Enders, die in Ölsburg lebt, hat sich zusammen mit Andrea Immel, ebenfalls geborene Kaune, die mittlerweile nahe Frankfurt wohnt, und Stefan Kaune aus Berlin mit der Ahnenforschung beschäftigt.

„In Ölsburg wohnen und wohnten viele Familien mit dem Namen Kaune“, erzählt Birgit Enders. „Seit meiner Kindheit weiß ich, dass es immer hieß, in Ölsburg leben drei verschiedene Kaune-Familien. Jetzt wissen wir, dass alle Familien miteinander verwandt sind.“

Andrea Immel hat sich die Ahnenforschung zum Hobby gemacht. Ihr Ziel ist es, noch so viele Nachkommen wie möglich ausfindig zu machen. „Jedes Jahr fährt sie ein paar Tage nach Hannover und übernachtet in Hotels, um dann in den Archiven zu forschen“, schildert Enders.

„Kaune-Treffen“ am 27. Mai

Sie wiederum hat nun das „Kaune-Treffen“ am Sonntag, 27. Mai, ab 10 Uhr im Groß Bültener Hof organisiert. Erwartet werden auch Gäste, die über ältere Nachweise der Familie Kaune verfügen. „Wir sind gespannt, ob wir dabei auf dieselben Vorfahren stoßen“, so die Ölsburgerin.

Von Mirja Polreich