Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Neubau des Gemeindehauses kann bald beginnen
Kreis Peine Ilsede Neubau des Gemeindehauses kann bald beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 06.05.2019
Der Kirchenvorstand mit dem Entwurf und dem Modell des neuen Gemeindehauses. Quelle: privat
Adenstedt

Das Gemeindehaus in Adenstedt genügt nicht mehr den heutigen Ansprüchen. Daher soll nach einer Begutachtung der Entwürfe bald mit einem Neubau begonnen werden.

Der Kirchenvorstand äußerte schon vor längerer Zeit den Wunsch nach einem Neubau des Gemeindehauses nahe der Kirche. Mehrere Architekten reichten dazu Konzepte ein. Kürzlich tagte das Gremium der Preisrichter gemeinsam mit Beratern vom Bauamt der Landeskirche und begutachtete die verschiedenen Entwürfe.

„Es gab einen eindeutigen Favoriten, der auch vom Kirchenvorstand einstimmig befürwortet wurde. Nun können wir bald mit dem Bau beginnen. Darüber sind wir sehr froh, denn unser Gemeindehaus wird vielfältig genutzt. Es ist Ort für Konfirmandenunterricht, Krabbelgruppen, Seniorenkreis, Vorträge, Konzerte und vieles mehr“, erklärte Pastor Burkhard Kugelann.

172 Quadratmeter Gesamtfläche

Entsprechend der unterschiedlichen Bedürfnisse sollte das neue Gemeindehaus möglichst multifunktionell sein und neben einem variabel zu gestaltenden Saal auch eine Teeküche und ein Büro enthalten. Aufgrund des fehlenden Pfarrhauses müssen auch das Amtszimmer des Pastors und ein Archiv darin untergebracht werden. Mit den Sanitäreinrichtungen ergibt sich so eine Gesamtfläche von 172 Quadratmetern.

Der favorisierte Entwurf wartet dafür mit einer sehr offenen Gestaltung auf, bei vom Foyer aus alle Räume abgehen. Große Fensterfronten und eine passende Gestaltung der Außenfassade würden sich gut neben der Kirche einfügen, heißt es. Geplant ist nun ein baldiger Baustart.

Von der Redaktion

Nicht nur zahlreiche Einsätze hatte die Oberger Feuerwehr in 2018: Auch der Ausbau der Ortsdurchfahrt und der Umbau des Gerätehauses hielt die Kameraden auf Trab.

04.05.2019

Die Volksfestgemeinschaft ist sehr zufrieden mit dem diesjährigen Fest in Groß Ilsede. Trotz einer Vorverlegung fanden sich viele Besucher ein.

04.05.2019

Zu Ausstellungen auf dem Ilseder Hüttengelände und im Lengeder Rathaus führt die Tagestour des Netzwerks PEine Geschichte am 18. Mai. Die PAZ verlost in Kooperation mit der Wito die zehn freien Plätze.

04.05.2019