Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Manfred Nothnagel übernimmt den Vorsitz
Kreis Peine Ilsede Manfred Nothnagel übernimmt den Vorsitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 29.03.2019
Der aktuelle Vorstand mit dem bisherigen Vorsitzenden Manfred Unruh (hinten links) und seinem Nachfolger Manfred Nothnagel (hinten 3.v.l.). Quelle: Privat
Groß Ilsede

Nach 18 Jahren Vereinsführung durch Manfred Unruh gibt es nun einen neuen Vorsitzenden beim Kulturverein Ilsede: Manfred Nothnagel wurde auf der Mitgliederversammlung einstimmig zum Nachfolger gewählt. Die Versammlung stand neben der Wahl von Nothnagel im Zeichen des 40-jährigen Bestehens des Vereins.

Geschäftsführer Achim Holstein würdigte dabei die Arbeit von Manfred Unruh, unter dessen Vorsitz die Vereinsführung neu organisiert und das Veranstaltungsprogramm umgestaltet wurde. Er hob auch dessen besonnenen Umgang mit seinen Vorstandskollegen hervor. „Manfred Unruh war ein Vorsitzender, der sich um den stabilen Fortbestand des Kulturvereins in dieser von modernen Medien geprägten Zeit verdient gemacht hat“, betonte Holstein.

45 Veranstaltungen wurden organisiert

Ebenso ging Holstein auf die Veranstaltungen des zurückliegenden Jahres ein. Bei 45 Terminen wurden 1676 Teilnehmer gezählt, an besonderer Beliebtheit hätten sich die Gesprächsrunden schlesischer Mundart erfreut.

Wilfried Thöne, Gründungsmitglied und ehemaliger Vorsitzender und Geschäftsführer, blickte auf die Anfangszeiten der zu Beginn eher „lockeren Kulturgemeinschaft“ zurück. Schon damals wurde das bis heute bewährte vielseitige Kulturprogramm, zu wesentlichen Teilen gestaltet von Vereinsmitgliedern, angeboten. Im Laufe der Zeit habe sich daraus ein Verein entwickelt, der weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt sei.

Elke Henze neu im Vorstand

Groß Ilsedes Ortsbürgermeisterin Ilse Schulz (FB) überbrachte dem Kulturverein ihre Glückwünsche zum 40-jährigen Vereinsbestehen. Sie hob hervor, dass vier Jahrzehnte ehrenamtliche Kulturarbeit in einer Gemeinde nicht als selbstverständlich hingenommen werden dürften. „Kultur ist ein Oberbegriff für alles von Menschen Erschaffene und Gestaltete. Eine Gesellschaft ohne Kultur ist keine Gesellschaft. Kultur schafft Identität", betonte Schulz.

Neu im Vorstand ist Elke Henze als Beisitzerin. Manfred Nothnagel war vor seiner Wahl zum Vorsitzenden zweiter Beisitzer und ist seit 1988 Vereinsmitglied. Er war bereits zehn Jahre stellvertretender Vorsitzender.

.

Von Antje Ehlers

Am Donnerstag ab 17 Uhr ist vor dem Groß Ilseder Rathaus eine Veranstaltung gegen die derzeitige Regelung zur Finanzierung des Straßenbaus geplant. Auf der Tagesordnung stehen Anträge von Grüne/Linke und CDU zu dem umstrittenen Thema.

26.03.2019

Die Jungen und Mädchen der Kita in Gadenstedt hatten sich gewünscht, selbst Zirkus zu machen. Wochenlang wurde intensiv geprobt. Jetzt wurde das Ergebnis in zwei Zirkusvorstellungen den Eltern präsentiert.

29.03.2019

Die Joggingkarre einer 30-jährigen Mutter stürzte am Sonntag mitsamt ihres sechsmonatigen Säuglings in den Kanal bei Bortfeld. Dank rechtzeitiger Hilfe ging alles glücklich aus. Ortsbürgermeister Wolfgang Brandes kritisiert: Ein Problem seien die hohen Spundwände, die das Verlassen des Kanals deutlich erschweren.

28.03.2019