Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede MTV Groß Lafferde feiert 125-jähriges Jubiläum
Kreis Peine Ilsede MTV Groß Lafferde feiert 125-jähriges Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 31.01.2018
Schlusspunkt eines grandiosen Jubiläums-Festtags: Die „Kindertanzgruppe“ um Inge Füllkrug (im Kreis) heizte den 300 Zuschauern für die Jubiläumsparty ein.
Schlusspunkt eines grandiosen Jubiläums-Festtags: Die „Kindertanzgruppe“ um Inge Füllkrug (im Kreis) heizte den 300 Zuschauern für die Jubiläumsparty ein. Quelle: Privat
Anzeige
Gross Lafferde

Der MTV Groß Lafferde feierte 2017 ein ganzes Jahr lang seinen 125. Geburtstag. Der Plan des Jubiläumskomitees für die Geburtstagsfeiern war einfach, aber sehr ambitioniert: Viele tolle Veranstaltungen, an die sich alle noch lange zurückerinnern.

Mehrere hundert Stunden Planungs- und Organisationsarbeit steckten die vielen Planer und Helfer in die Veranstaltungen. Der Erfolg und die Rückmeldungen können sich sehen lassen: Über das gesamte Jahr feierten die Mitglieder an mehreren Tagen mit vielen verschiedenen Ideen den Geburtstag – und das kam richtig gut an!

Los ging es im März mit der Jubiläums-Mitgliederversammlung. 133 Mitglieder und fast ein Dutzend Gäste folgten der Einladung in den Saal des Gasthauses „Zum Markt“ und sorgten für einen würdigen Start der Geburtstagsfeier. Zum Höhepunkt des Abends wurde dem MTV vom Landessportbund Niedersachsen das „Walter-Kolb-Schild“ überreicht, das seit diesem Tag das Schaufenster des MTV-Treffs schmückt.

Boule-Anlage wurde eingeweiht

Einen Monat später kam es zur Einweihung der Boule-Anlage. Jahrelang arbeitete der Verein an der Realisierung dieser Idee. Pünktlich zum Jubiläum konnte die Boule-Anlage als neuer Treffpunkt für Jung und Alt hinter der MTV-Eiche eingeweiht werden.

Bestes Laufwetter gab es beim Jubiläums-Volkslauf am Lafferder Busch. Gute Laune, sportlich-faire Wettkämpfe und schöne Laufduelle machten diesen Tag zu einem sehr gelungenen. Die Volkslaufparty im Anschluss ging bis in die frühen Morgenstunden.

Sportlich weiter ging es im Juli beim Jubiläums-Handballspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf, die anlässlich des Vereinsgeburtstags für ein Freundschaftsspiel gewonnen werden konnten. Den sportlichen Höhepunkt setzte jedoch nicht der Bundesligist, sondern der Groß Lafferder Linksaußen Tim Tillack mit seinem frech verwandelten Kempa-Trick.

Den Höhepunkt der Geburtstagsfeier konnte Groß Lafferde am 13. August erleben: Schon aus weiter Ferne konnte man den 72 Meter hohen Hubsteiger sehen, der immer wieder Turnschwestern und -brüder hoch über den Lafferder Busch fuhr und einen grandiosen Blick auf den heimischen Wasserturm garantierte.

Im Anschluss daran ehrte der ehemalige Vizepräsident des deutschen Handballbundes (DHB) Wolfgang Gremmel Turnbruder Henner Jähner mit der silbernen DHB-Ehrennadel.

Abgeschlossen wurde das Jubiläumsjahr durch ein Lob von höchster Stelle: Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil lobte den MTV Groß Lafferde in einem persönlichen Gespräch am Rande einer Preisverleihung für die Arbeit der vergangenen Jahre: „Sie leisten eine tolle Arbeit, machen sie weiter so!“

Von Bernd Dukiewitz