Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Kult im August: PAZ-Autokino auf dem Hüttengelände
Kreis Peine Ilsede Kult im August: PAZ-Autokino auf dem Hüttengelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 01.08.2019
Nach dem großen Erfolg vom Vorjahr wird es auch 2019 wieder Autokino auf dem Hüttengelände in Ilsede geben. Quelle: Archiv
Peine/Ilsede

Eine Neuauflage wurde versprochen, eine Neuauflage wird es geben: Nach dem großen Erfolg im letzten Sommer veranstaltet die PAZ vom 29. bis 31. August wieder das große Autokino auf dem Ilseder Hüttengelände – neue Filme, noch mehr Gastronomie und eine unvergleichliche Atomsphäre inklusive.

„Das Autokino war im letzten Jahr ein voller Erfolg, die Stimmung war super, die Besucher zeigten sich begeistert. Klar, dass wir das in diesem Sommer wiederholen“, sagt PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler. Unterstützung gibt es von den Brüdern Sven und Niels Kielhorn vom Peiner Autohaus Schmidt.

„Automobile und Autokino – das passt perfekt“, sind sich die Brüder einig, zumal für Niels Kielhorn mit der Premiere im vergangenen Jahr ein „Kindheitstraum in Erfüllung“ gegangen ist. „Es hat einen gewissen Charme, mit Familie und Freunden im Auto zu sitzen und bei Popcorn sowie Kaltgetränken Filmklassiker zu schauen.“

Bollerwagen statt Bauchladen

Und das Popcorn kommt sogar direkt bis an die Autotür. „Wir werden mit mehreren, prall gefüllten Bollerwagen durch die Reihen gehen und Snacks sowie Getränke anbieten“, sagt Gastronom Christian Horneffer vom Eixer Haus am See, der in diesem Jahr die kulinarische Versorgung beim PAZ-Autokino übernimmt.

Infrarot-Cocktails an der Bar

Mit dabei wird er seinen neuen „Cocktail-Toaster“ haben, der binnen weniger Sekunden diverse erfrischende Cocktails zaubert. „Die mit frischen Zutaten zubereiteten Cocktails werden schockgefroren und vor dem Verzehr via Infrarot wieder trinkfertig gemacht. Mit Obst, Eis und allem drum und dran – super lecker“, schwärmt Horneffer.

Extra Parkzonen zum Verweilen

Wer diese besondere Atmosphäre bereits vor dem Filmstart und auch noch lange darüber hinaus genießen möchte, hat in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, das Auto in extra eingerichteten Parkzonen abzustellen. „So können die Besucher nach dem Film noch in Ruhe den Abend ausklingen lassen oder vorab die Zeit nutzen, um sich einzustimmen oder aber die beeindruckende Technik anzuschauen“, sagt Winkler.

Aktuelle Kinofilme werden mit moderner Technik gezeigt

Auf einer aufblasbaren 16 mal acht Meter großen Leinwand wird der Film präsentiert, den Ton gibt es stilecht über ein UKW-Signal im Autoradio. So entscheidet jeder selbst über die richtige Lautstärke. Und nicht nur darüber können die PAZ-Leser bestimmen. Auch bei der Filmauswahl können sie mit entscheiden. Mit „A Star ist Born“, „Rocketman“, „The Dead don't Die“, „Friedhof der Kuscheltiere“ und „X-Men Dark Phoenix“ sind bereits fünf Blockbuster gesetzt. Doch welcher Film-Klassiker das Autokino am Donnerstag, 29. August, eröffnen wird, bestimmen die Leser.

PAZ-Leser können über Programm abstimmen

Zur Wahl stehen die Film-Highlights „Blues Brothers“, „Ghostbusters“, „Saturday Night Fever“, „Pulp Fiction“, „Der Pate“ sowie „Matrix – Teil 1“. Die Abstimmung finden Sie auf unserer PAZ-Umfrageseite.

„Wir sind total gespannt, welcher Film das Rennen machen wird“, sagt Winkler, der sich wieder über volle Reihen auf dem rund 250 Autos fassendem Gelände freut. „Es ist eine tolle Filmauswahl, bei der für jeden etwas dabei ist. Die Vorfreude steigt.“

Und diese Streifen stehen zur Auswahl

PAZ-Leser werden zu Programmchefs: Sie entscheiden, welcher Film zum Auftakt des Autokinos am Donnerstag, 29. August, auf dem Hüttengelände in Ilsede über die Leinwand flimmert. Zur Wahl stehen sechs echte Klassiker, über die online abgestimmt werden kann.

Blues Brothers: In der US-amerikanische Filmkomödie von John Landis aus dem Jahr 1980 sind John Belushi und Dan Aykroyd im Auftrag des Herrn unterwegs. Weitere Musikgrößen wie Aretha Franklin oder James Brown spielen mit. Viele Songs –und jeder erzählt eine Geschichte.

Ghostbusters: Die Science-Fiction-Action-Komödie aus dem Jahr 1984 mit den bekannten Geisterjägern um Hauptdarsteller Bill Murray und Dan Aykroyd gehört zu den zehn erfolgreichsten Kinofilmen aller Zeiten. Weltweit spülte der Film mehr als 291 Millionen US-Dollar in die Kassen.

Saturday Night Fever: Der Film-Klassiker aus dem Jahr 1977 mit John Travolta in der Hauptrolle handelt vom Leben junger Menschen in der New Yorker Discothekenszene. Noch heute sind die Hits von den Bee Gees im Ohr, die Mode der Siebziger im Kopf und der bekannte Tanz-Move legendär.

Pulp Fiction: Mit dem Erfolgsfilm von Quentin Tarantino aus dem Jahr 1994 steht ein weiterer Streifen mit John Travolta zur Wahl. Ihm zur Seite: Zahlreiche Hollywood-Stars wie Samuel L. Jackson oder Uma Thurman. Der Kultfilm vereint mehrere Handlungsstränge über einen Berufskiller, dessen philosophischen Partner und einen gescheiterten Boxer.

Der Pate: Der Mafiafilm aus dem Jahr 1972 von Francis Ford Coppola mit Marlon Brando, Al Pacino und James Caan ist der erste Teil der Trilogie basierend auf den Büchern von Mario Puzo. Der Film brachte Marlon Brando als Titel gebendem Clan-Chef den Oscar ein.

Matrix (1. Teil): Ein jüngerer Science-Fiction-Klassiker, der im Jahr 1999 neue Maßstäbe in Sachen visueller Effekte setzte. Mit Keanu Reeves in der Hauptrolle des Weltenretters Neo darf dieser Film unter den Top-Movies nicht fehlen.

Welchen dieser Film-Klassiker möchten Sie beim PAZ-Autokino sehen? Stimmen Sie ab auf unserer PAZ-Umfrageseite. Es bleibt spannend!

Autokino 2019: Das Programm

Donnerstag, 29. August: 20.30 Uhr – Gewinner des Leser-Votings, 23 Uhr – „The Dead Don't Die“

Freitag, 30. August: 20.30 Uhr – „A Star is Born“, 23 Uhr – „Friedhof der Kuscheltiere“

Samstag, 31. August: 20.30 Uhr – „Rocketman“, 23 Uhr – „X-Men Dark Phoenix

Einlass erfolgt für den ersten Film jeweils um 18 Uhr. Die Tickets kosten 15 Euro, ermäßigt 12 Euro. Abo-Plus-Kunden bekommen 1 Euro Rabatt. Der Vorverkaufsstart wird bekannt gegeben.

Von Janine Kluge

Wegen zahlreicher Vergehen musste sich jetzt ein 59-Jähriger vor dem Peiner Amtsgericht verantworten. Sein Motiv: Eifersucht und Zurückweisung. Den Urteilsspruch hat er jedoch nicht mitverfolgt...

26.07.2019

Am 10. August lädt das Freibad am Bolzberg wieder zu seiner beliebten Abendveranstaltung ein. Diesmal können sich die Besucher auf einige zirkusreife Attraktionen freuen.

25.07.2019

Pastor Carsten Dellert ist künftig für Groß und Klein Ilsede zuständig. Beide Gemeinden zusammen haben eine Pfarrstelle. Um ihn zu unterstützen und genug Zeit für die Seelsorge zu gewährleisten, gibt es innovative Ideen.

25.07.2019