Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Jan Hartwig aus Adenstedt war Gast-Juror in TV-Koch-Show
Kreis Peine Ilsede Jan Hartwig aus Adenstedt war Gast-Juror in TV-Koch-Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.12.2018
Das Team des "Atelier" im "Bayerischen Hof" mit Küchenchef Jan Hartwig (3. v.l.)
Das Team des "Atelier" im "Bayerischen Hof" mit Küchenchef Jan Hartwig (3. v.l.) Quelle: Lukas Kirchgasser Fotografie
Anzeige
Adenstedt

Ein Unbekannter ist Starkoch Jan Hartwig schon lange nicht mehr, und so schrieb ihn die Produktionsfirma von „The Taste“ an und frage ihn, ob er gerne mitmachen möchte. Während der Aufzeichnung der Sendung traf er dann auch einige Bekannte wieder. „Aber wirklich erst, als ich auf die Bühne kam – vorher war mir nicht bekannt, wer dabei sein wird“, erklärt Hartwig. Neben ihm waren unter anderem die bekannten Köche Frank Rosin und Alexander Hermann dabei, jedoch nicht als Juroren, sondern als Teamkapitäne für die Kandidaten.

„Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht“, sagt der Adenstedter. Eine Wiederholung könnte er sich gut vorstellen. „Aber eben nur dann, wenn es das Restaurant-Geschäft in München nicht beeinträchtigt – da bin ich ja stark eingebunden.“

Auch zu Weihnachten wird privat gekocht

Die Weihnachtstage verbringt Hartwig übrigens in München, in seinem Restaurant sind dann Betriebsferien. „Zwei meiner Freunde kommen zu Besuch, wir kochen dann zusammen. Das macht Spaß und man kann sich dabei erholen – und ich möchte außerdem das vergangene Jahr reflektieren sowie das nächste planen“, sagt er.

Auf dem Speiseplan steht an Heiligabend dann etwas ganz Klassisches: Ente mit Rotkohl und Klößen. „Da geht es dann ganz traditionell zu, und ich muss nicht den ganzen Tag dafür in der Küche stehen. Andere machen das als Ausgleich zum Alltag, aber ich habe das bei der Arbeit ja eh dauernd“, lacht Hartwig. „Außerdem: Ein Steinbutt mit Kaviar ist nicht unbedingt besser als ein Strammer Max.“

Von Dennis Nobbe