Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Joline Seiler unterstützt die Wirtschaftsförderung
Kreis Peine Ilsede Joline Seiler unterstützt die Wirtschaftsförderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 20.03.2018
Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig und seine neue Mitarbeiterin Joline Seiler.
Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig und seine neue Mitarbeiterin Joline Seiler.  Quelle: Dennis Nobbe
Anzeige
Ilsede

 Die 28-jährige Joline Seiler lebt in Groß Lafferde und ist derzeit mit dem Master ihres Studiengangs Führung in Dienstleistungsunternehmen in Salzgitter beschäftigt. Ihr dreimonatiges Praktikum bei der Ilseder Wirtschaftsförderung absolvierte sie im Frühjahr 2017 und erntete viele lobende Worte für ihre Leistungen – nicht nur vom Wirtschaftsförderer, sondern unter anderem auch von Vertretern der Kommunalpolitik.

Darum ist nun besonders Wolfram Gnädig sehr glücklich darüber, dass Seiler seit Februar wieder bei der Wirtschaftsförderung arbeitet. „Wir haben den Kontakt nach dem Praktikum nicht reißen lassen – und die Wirtschaftsförderung hat jetzt Unterstützung gebraucht“, erklärt er. Daher sei Seiler seine erste Wahl gewesen.

Unternehmen sollen mit Gigabit-Internetanschlüssen versorgt werden

Derzeit arbeitet die 28-Jährig an dem zeitintensiven Projekt „Gigapark+“. „Dafür stehen uns jetzt die nötigen Mittel zur Verfügung“, so Gnädig. Ein Marketing- und Ansiedlungskonzept werde derzeit entwickelt. Eines der Ziele des Projekts ist ein schnelles Internet für Firmen auf dem Hüttengelände. „Wichtig ist, dass gerade Start-Ups und junge Unternehmen mit Gigabit-Internetanschlüssen versorgt werden“, betont Seiler.

Um dies zu erreichen, werden auf dem Gewerbegebiet entsprechend ausgestattete Büroräume zur Vermietung angeboten. Angesichts der zunehmenden Digitalisierung sei das Projekt sehr zukunftsorientiert. „Wir sind gerade noch in der ersten Phase“, erklärt Seiler. Sie betreut das Projekt „Gigapark+“ von der Recherche bis zur Umsetzung. Dafür findet eine enge Zusammenarbeit mit der Ilseder Firma Christmann Informationstechnik statt.

Übrigens: Am Donnerstag fällt der Startschuss fürs schnelle Internet im Ilseder Starterhof. Dann wird die Zwei-Gigabit-Leitung offiziell freigeschaltet.

Von Laura Wübbenhorst und Dennis Nobbe