Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Hunderte Besucher: So lief die Premiere des großen PAZ-Oktoberfestes
Kreis Peine Ilsede Hunderte Besucher: So lief die Premiere des großen PAZ-Oktoberfestes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 26.09.2019
Beim PAZ-Oktoberfest in der Ilseder Gebläsehalle herrschte beste Stimmung. Quelle: Celine Wolff
Anzeige
Groß Ilsede

O’zapft is: Was die Münchner auf der Wiesn können – das können die Menschen im Peiner Land schon lange. Bei der Premiere des großen PAZ-Oktoberfestes in der Ilseder Gebläsehalle am vergangenen Wochenende herrschte jedenfalls an allen drei Tagen beste Stimmung.

Mehrere Hundert Besucher feierten zusammen – zumeist sogar in Tracht, um sich der bayrischen Tradition so richtig hinzugeben. Die bekannte Band „Powerkryner“ heizte die Gebläsehalle, die mal eben in ein Oktoberfestzelt umgewandelt worden war, so richtig ein.

Anzeige

„Die Stimmung ist bombastisch“

Zu den verschiedensten Partyhits wie „Amadeus Amadeus“ oder Andreas Gabaliers Hit „Hulapalu“ tanzten die Partygäste Discofox und Co. Zwischendrin sorgten die Musiker immer wieder für einen Prosit, damit die Oktoberfest-Liebhaber auch ausreichend Flüssigkeit zu sich nahmen. Auch Fassanstich und Maßkrugstemmen durften natürlich nicht fehlen und wurden mit Begeisterung von den Gästen angenommen.

Mehrere Hundert Besucher kamen zur Premiere des großen PAZ-Oktoberfestes in der Ilseder Gebläsehalle. Hier gibt es die besten Fotos.

„Die Stimmung ist bombastisch. Die Band spielt das ganze Wochenende klasse Musik. Von den Gästen bekommen wir eine sehr gute Resonanz“, freute sich Mohan Janssen vom Organisationsteam der Gebläsehalle. Auch die Gäste lobten die Musiker, die unter anderem auch schon beim Silvesterabend vor dem Brandenburger Tor auftraten.

„Die Location, die Musiker und die Leute sind super“

„Die Band ist echt gut. Auch das Bier schmeckt super. Wir haben sogar den Luxus, dass wir im VIP-Bereich bedient werden“, freute sich Björn Wulfes aus Klein Ilsede. Auch Julia Semper war vom Fest begeistert: „Die Location, die Musiker und die Leute sind super. Es herrscht einfach eine gute Atmosphäre.“

Am Sonntag klang das Oktoberfest mit einem zünftigen Frühschoppen aus. Tobias Schulz von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine benötigte nur einen Schlag mehr beim Fassanstich als Münchens Bürgermeister Dieter Reiter. Mit drei Schlägen brachte er das Bier zum Laufen. Das Festbier aus der bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan kam bei den Gästen bestens an.

Musik von der Combo der Peiner Musikschule

Musikalisch wurde der Frühschoppen übrigens von der Combo der Peiner Musikschule untermalt. Und auch die sorgte für beste Stimmung. „Dafür, dass es das erste Oktoberfest in dieser Größe war, wurde es gut angenommen. Ich fand super, dass so viele in Tracht gekommen sind“, resümierte Sabrina Cramme von der PAZ das Wochenende.

Von Celine Wolff

21.09.2019
19.09.2019