Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Hallenbad in Groß Ilsede ab Montag wieder geöffnet
Kreis Peine Ilsede Hallenbad in Groß Ilsede ab Montag wieder geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 18.10.2019
Das Hallenbad in Groß Ilsede während der Sanierungsarbeiten. Quelle: Archiv
Anzeige
Groß Ilsede

Nach einer langen Sanierung ist das Hallenbad in Groß Ilsede ab Montag wieder geöffnet. Dies hat der Landkreis Peine am Freitag mitgeteilt.

Wegen eines schweren Sturmschadens musste das Hallenbad im Januar 2018 geschlossen werden. Das Sturmtief „Friederike“ hatte rund ein Drittel des Dachs abgedeckt. Im Rahmen einer Schadensbegutachtung wurden einige bauliche Mängel festgestellt: Im Inneren des Gebäudes fehlten sogenannte Dampfsperren im Decken- und Deckenrandbereich. Diese sollen verhindern, dass Feuchtigkeit eindringt. Hinzu kam, dass die Lüftungsanlage nicht dem aktuellen Standard entsprach.

Anzeige

Abschluss verzögerte sich immer weiter

Eigentlich hätte die Sanierung schon viel früher abgeschlossen sein sollen, doch kam es immer wieder zu Verzögerungen. Entsprechend stiegen die Kosten immer mehr in die Höhe. Die letzte Verzögerung vor dem Abschluss ergab sich, als Teile der neuen Lüftungsanlage erst verspätet geliefert werden konnten.

Nun aber sind die Arbeiten abgeschlossen: Die Dachkonstruktion samt Abdichtung wurde energetisch saniert, zudem fanden Arbeiten an der Fassade, der Lüftungsanlage und der Innendecke statt. Die Gesamtkosten für die Sanierung belaufen sich auf 520 000 Euro, 90 Prozent davon werden über das Kommunalinvestitions-Förderungsgesetz (KIP) gedeckt. Hierbei handelt es sich um Bundesmittel.

Von der Redaktion