Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Übung in Gadenstedt: Feuer auf dem Ponyhof
Kreis Peine Ilsede Übung in Gadenstedt: Feuer auf dem Ponyhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 01.12.2018
Übung: Ein Feuer auf dem Ponyhof in Gadenstedt simulierten vier Feuerwehren gemeinsam.
Übung: Ein Feuer auf dem Ponyhof in Gadenstedt simulierten vier Feuerwehren gemeinsam. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Gadenstedt

Die Feuerwehr Gadenstedt war als erste am Einsatzort. Aufgeregte Anwohner meldeten den Einsatzkräften zwei vermisste Personen. Das Dach des landwirtschaftlichen Anwesens stand in Flammen und es entwickelte sich starker Rauch.

Kind mit Drehleiter gerettet

Sofort entschied sich der Einsatzleiter, die Ortswehren aus Bülten und Groß Bülten sowie die Drehleitergruppe der Kernstadtwehr nachzufordern. Ein Trupp unter Atemschutz wurde zur Personensuche eingesetzt und konnte einen Vermissten im Stallbereich auffinden und retten. Ein ebenfalls vermisstes Kind konnte mithilfe der Drehleiter in Sicherheit gebracht werden.

Feuerwehr mit Übung zufrieden

In der Zwischenzeit half ein weiterer Trupp unter Atemschutz bei den Löscharbeiten. Auch im Außenbereich waren mehrere Strahlrohre zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Übung: Ein Feuer auf dem Ponyhof in Gadenstedt simulierten vier Feuerwehren gemeinsam. Quelle: Feuerwehr

„Alle waren mit dem Ablauf der Übung zufrieden“, fasst Gemeindepressewart Rainer Czach zusammen. „Es hat sich gezeigt, dass bei vier Feuerwehren im Einsatz optimal und taktisch gearbeitet werden muss.“ Dank sprach er der Feuerwehr Gadenstedt für die Ausarbeitung der Übung und dem Besitzer des Anwesens aus, der dieses für die Übung zur Verfügung gestellt hatte.

Von Mirja Polreich