Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Feuerwehr Münstedt hat langjährige Mitglieder
Kreis Peine Ilsede Feuerwehr Münstedt hat langjährige Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 01.02.2019
Geehrte und Beförderte: (von links) Ingo Birkner, Oliver Otto, Lukas Irrgang, Ingrid Beuermann, Renate Siedentopf, Magdalena Olbrich, Ingelore Krebs, Wolfgang Deike, Brigitte Fischer, Julian Kriete, Heinz Thomas, Jonas Irrgang und Detlef Irrgang. Quelle: privat
Münstedt

Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Münstedt begrüßte der Ortsbrandmeister Detlef Irrgang als Gäste den Hans-Joachim Föste, Ortsbürgermeister Dieter Böker, den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Rainer Begau, Ehrenortsbrandmeister Reinhard Barleben und Ehrenmitglied Otto Siedentopf.

1752 Dienststunden absolviert

Im abgelaufenen Jahr war die Wehr zu sechs Brandeinsätzen, sechs Hilfeleistungen und drei Fehlalarmen ausgerückt, dazu gab es eine Alarmübung. Außerdem wurde beim Osterfeuer wurde eine Brandsicherheitswache gestellt. Die Einsatzabteilung absolvierte 1752 Dienststunden.

Rolf Lindemann ist seit 60 Jahren Mitglied

Oliver Otto bekam das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes für 25 Jahre in der Feuerwehr. Für 25 -jährige fördernde Mitgliedschaft wurden Brigitte Fischer, Edgar Münzberg, Heinz Thomas, Willi Kreutzberg und Wolfgang Deike geehrt. 40 Jahre fördernd sind Annegret Lindemann, Helga Otto, Ursula Irrgang und Johannes Kather dabei. 40 Jahre passiv (früher aktiv) sind Ingelore Krebs, Ingrid Beuermann, Magdalena Olbrich und Renate Siedentopf in der Wehr. Über eine Ehrung über 60 Jahre fördernde Mitgliedschaft freute sich Rolf Lindemann.

Das sind die Beförderungen:

Weiterhin wurden Julian Kriete und Jonas Irrgang zu Oberfeuerwehrmännern sowie Lukas Irrgang zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Von Alex Leppert

Einige Gadenstedter Bürger sind unzufrieden. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt trübt die Stimmung im Dorf. Jede weitere Einschränkung diesbezüglich bringt das Fass immer wieder zum Überlaufen. Aktuell gibt es Probleme mit den verlegten Bushaltestellen.

01.02.2019

Ein eher ereignisreiches Jahr 2018 liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Klein Ilsede. Sie musste zu 32 Einsätzen ausrücken. Seit Kurzem hat die Wehr auch einen neuen Hauptlöschmeister.

31.01.2019

Eine Begegnung auf Plattdeutsch, eine live miterlebte Radiosendung und ein Einblick ins Kulturprogramm: Der SoVD Adenstedt sah bei seinem Besuch im NDR-Landesfunkhaus zu einiges.

31.01.2019