Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Einbrecher in Oberg und Hohenhameln aktiv
Kreis Peine Ilsede Einbrecher in Oberg und Hohenhameln aktiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 26.02.2019
Einbrecher waren in Oberg und Hohenhameln am Werk. Quelle: Symbolbild
Kreis Peine

Bislang unbekannte Täter versuchten am Sonntag, 24. Februar 2019, zwischen 16 und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Bürgermeister-Ohlms-Straße in Oberg einzubrechen.

Einbruchsversuch scheitert

Die Täter wollten durch mehrere Fenster und eine Kellertür in das Wohnhaus zu gelangen, was aber misslang, schilderte die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt.

Täter flüchten

Anschließend ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten unerkannt. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Einbruch in Hohenhameln

Die Abwesenheit der Bewohner nutzen unbekannte Täter aus, um in ein Wohnhaus am Rotdornweg in Hohenhameln einzubrechen. Nachdem zunächst ein Fenster gewaltsam geöffnet wurde, gelangten die Einbrecher in das Gebäude.

Sämtliche Räume durchsucht

Dort seien sämtliche Räumlichkeiten durchsucht worden, erklärte Schmidt. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 300 Euro.

Von Jan Tiemann

Beim Bauernthing in Gadenstedt war vor dem „gemütlichen“ Teil Neues aus dem Dorfgeschehen zu erfahren. Natürlich war der Ausbau der Ortsdurchfahrt ein wichtiges Thema.

24.02.2019

Nach längerer Bühnenpause spielt CXR am kommenden Samstag im Foyer der Gebläsehalle. Insgesamt ist für (fast) jeden Musikgeschmack das Richtige dabei.

24.02.2019

1919, also vor 100 Jahren, begann in Oberg die Erdölförderung im großen Umfang. Zusammen mit dem Erdölfeld Oedesse/Oelheim in der Gemeinde Edemissen zählt das Oberger Feld zu den ältesten in ganz Deutschland. 50 Jahre dauerten die Förderungen an dann erfolgte die Stilllegung.

24.02.2019