Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Arbeitskreis Dorfgeschichte zeigt winterliche alte Fotos
Kreis Peine Ilsede Arbeitskreis Dorfgeschichte zeigt winterliche alte Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 16.12.2019
Schneeschippen auf dem Hof der Familie Münstedt im Jahr 1953. Quelle: hundm
Groß Ilsede

Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Groß Ilsede stellt derzeit winterliche Aufnahmen aus den Jahren 1953 bis 2001 im Rewe-Sarkt aus. Zu sehen sind die Fotos, die allesamt in Groß Ilsede aufgenommen wurden, noch bis zum kommenden Februar.

Der meteorologische Winter hat bereits begonnen, der kalendarische folgt am 22. Dezember. Schnee gab es in Groß Ilsede während der vergangenen Winter selten. Daher zeigt der Arbeitskreis Fotos aus der Vergangenheit, als die Ortschaft zum Teil tief verschneit war.

Schneeräumdienst gab es früher noch nicht

Das älteste der ausgestellten Bilder stammt aus dem Jahr 1953 und zeigt den Hof der Familie Münstedt an der Elisabethstraße. Hier sieht man die Familienmitglieder beim Schneeschippen. Dies mussten auch die Anwohner der Gerhardstraße tun, wie ein Foto aus dem Jahr 1960 zeigt: Hier ist ein Mann zu sehen, der die Straße von Schnee befreit. Heute übernimmt an dieser Stelle die Gemeinde den Winterdienst. Auch aus dem Jahr 1986 existiert ein Bild von der verschneiten Gerhardstraße.

Verschneit war auch die Erlenstraße im Winter 1987, wie ein Foto dokumentiert. Ein anderes, nicht datiertes winterliches Bild zeigt die Seilscheibe, die damals noch mitten in Groß Ilsede stand. Heute ist sie auf dem ehemaligen Hüttengelände zu finden.

Es gibt noch Restbestände des Kalenders 2020 des Arbeitskreises Dorfgeschichte. Ein Exemplar kostet 5,90 Euro, erhältlich ist der Kalender in Groß Ilsede bei der Buchhandlung Quindel, bei Heinz Diederich, Meerweg 20 F, Telefon (0 51 72) 88 93, bei Ilse Schwark, Meerweg 29, Telefon (0 51 72) 85 82 und bei Werner Wolters, Kleiberweg 6, Telefon (0 51 72) 25 50.

Von der Redaktion

Die Gadenstedter Grundschüler haben früher das Hallenbad Groß Ilsede für den Schwimmunterricht nutzen können. Nach der Hallensanierung ist das jedoch vorerst nicht mehr möglich: Die Schwimmzeiten waren bereits vergeben. Das sorgt für Verwunderung.

16.12.2019

Ein unbekannter Autofahrer ist nach einem Unfall geflohen. Er hatte mit seine Auto einen geparkten Transporter gestreift.

16.12.2019

Qualivita investiert am Mühlengrund rund 9 Millionen Euro. Im ersten Gebäude entstehen 23 Apartments. Sie sollen Mitte 2020 bezugsfertig sein.

15.12.2019