Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Arbeiterverein Oberg ist 111 Jahre alt
Kreis Peine Ilsede Arbeiterverein Oberg ist 111 Jahre alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 13.11.2018
Über 100 Besucher kamen zu der Feier.
Über 100 Besucher kamen zu der Feier. Quelle: Pina Wosnitza
Anzeige
Oberg

Der 111. Geburtstag des Arbeitervereins wurde am Samstag in Oberg gefeiert. Vorsitzender Wolfgang Schütte begrüßte alle Gäste herzlich mit den Worten: „111 Jahre gibt es nun unseren Verein und der 11.11. fällt auf einen Sonntag, das mussten wir einfach nutzen, um euch alle einzuladen.“

Der Verein wurde 1907 als Ilseder Hütten Arbeiterverein Erz und Eisen, Oberg gegründet. Sein Ziel war das Arbeits-Risiko solidarisch zu tragen. Denn die Arbeit an den schweren Maschinen war gefährlich und es gab noch keine Versicherungen oder Lohnfortzahlungen. Damit im Falle von Verletzung oder Tod eines Arbeiters die Familie nicht vor dem finanziellen Ruin stand, wurde der Verein gegründet. Er zahlte im entsprechenden Fall Krankheit- oder Todesgeld an die betroffene Familie.

Seit 1919 konnten auch Arbeiter eintreten, die nicht auf der Ilseder Hütte beschäftigt waren.

Heute stehen Kameradschaft und Geselligkeit im Fokus

Heute ist der Verein hauptsächlich ein Traditionsverein, der für Kameradschaft und Geselligkeit steht. Praktiziert wird dies durch viele unterschiedliche Aktionen im Laufe des Jahres. Besonderes Highlight sind die Vereinsfahrten, die jedes Mal an einen anderen Ort führen. Inzwischen können die Mitglieder jeder Berufsgruppe angehören.

Die 130 Besucher trafen sich an dem Geburtstag im Gasthof Radtke, um gemeinsam zu feiern, zu klönen und die ein oder andere alte Geschichte zu erzählen.

Begonnen wurde mit Kaffee und Kuchen, wobei die Damen und Herren mit ihren Kuchenspenden ihr Können zeigten und somit ein leckeres Buffet zauberten.

Heinz-Hermann Siedentop wurde für 45 Jahre Mitgliedschaft gewürdigt

Besonders gewürdigt wurde Heinz-Hermann Siedentop, der seit 45 Jahren im Verein Mitglied ist und davon 40 Jahre im Vorstand mitgewirkt hat.

Im Anschluss wurden die Teilnehmer mit der Magic Comedy-Zaubershow unterhalten und konnten sich von der Gitarrengruppe „Fiss Moll“ begeistern lassen.

Am Abend erfreuten sich die Gäste beim gemeinsamen Abendbrotessen an leckerem Zungenragout und ließen den Tag gemeinsam ausklingen.

Von Pina Wosnitza