Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Kreis Peine: Besucher genießen die vorweihnachtliche Stimmung
Kreis Peine Ilsede Kreis Peine: Besucher genießen die vorweihnachtliche Stimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 01.12.2019
Der gut besuchte Weihnachtsmarkt in Hohenhameln. Quelle: Nicole Laskowski
Kreis Peine

Nach den dunklen Novembertagen starteten am Wochenende viele Orte in Landkreis in die Adventszeit mit Kerzenglanz, Kinderpunsch und Karussell. Stellvertretend für die vielen vorweihnachtlichen Angebote besuchte die PAZ die Adventsmärkte in Bülten, Hohenhameln und Lengede.

Klein aber fein ging es wie immer am Bürgerzentrum Bülten zu. Bereits zum 20. Mal fand dort ein Markt mit vorweihnachtlichen Angeboten statt. „Wir sehen immer zu, dass wir jedes Jahr etwas Neues haben. Dieses Mal zeigen Handwerker mittelalterliche Schmiedekunst und es gibt einen Stand mit Hobbykunst“, berichtete Mitorganisator Heinz-Werner Pulina.

Unter anderem in Bülten, Hohenhameln und Lengede haben die ersten Adventsmärkte im Kreis Peine stattgefunden.

Reißenden Absatz fanden die leckeren Weihnachtsplätzchen, die die Kinder des evangelischen Kindergartens Arche Noah gemeinsam mit Eltern gebacken hatten. Einen ganzen Bollerwagen voll zogen die Kinder hinter sich her. „Das eingenommene Geld kommt Projekten in der Kita zugute. Unsere Kekse sind immer sehr beliebt“, freute sich Ramona Schwark vom Elternrat.

Auch in Lengede waren fleißige Bäcker am Werk. „Wir haben 197 Tüten gepackt mit einer ganz bunten Vielfalt an Plätzchen. Mit dem Geld möchten wir die große Rauswurf-Party der vierten Klassen finanzieren“, erklärten Mascha Volling und Constanze Blume-Redenbach vom Förderverein der Grundschule. Ihr Stand war dicht umlagert. Einige der kleinen Bäcker waren zudem auf dem Markt unterwegs und boten ihre Kekse an.

Musik und Tänzer auf der Bühne

Für den musikalischen Rahmen sorgte in Lengede ebenso wie in Hohenhameln ein vielfältiges Bühnenprogramm mit unterschiedlichen Künstlern. Während in Lengede unter anderem weihnachtliche Bläsermusik zu hören war, eroberten in Hohenhameln die „Tanzmäuse“ die Bühne und zeigten ihr Können zu flotten Rhythmen.

„Für die Kinder ist das immer ein tolles Erlebnis, ihre Tänze auf der Bühne zeigen zu können. Direkt daneben steht dieses Jahr mit einem großen Stand das Team der Brandschutzerziehung und bietet Feuerzangenbowle, Kartoffelspiralen und mehr an“, erklärte Mitorganisator Heiner Goldbeck.

Viele Besucher nutzten außerdem die Gelegenheit an den Ständen im und um das Dorfgemeinschaftshaus nach Geschenkideen oder Deko zu stöbern. Auch der Weihnachtsmann war auf den Märkten bereits zu Gast, um schon einmal auf seinen großen Tag einzustimmen und kleine Geschenke an die Besucher zu verteilen.

Von Nicole Laskowski

Zur Feier anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens hatte die Schützengemeinschaft Bülten ins Schützenheim eingeladen. In dem Rahmen wurden auch die Sieger des Jubiläumsschießens geehrt.

30.11.2019

Bei einem Benefiz-Poetry Slam in der Ilseder Gebläsehalle zugunsten des Peiner Frauenhauses sind Künstlerinnen aus ganz Deutschland zu Gast gewesen, die mit ihren Texten die Besucher beeindruckten.

30.11.2019

Verwirrung: Fälschlicherweise hat die Leitung der Grund- und Hauptschule (GHS) Ilsede zu einer Elternratssitzung eingeladen, obwohl sie dazu nicht befugt ist. Die Elternvertreter wollten Roland Mainka dabei haben, die Schulleitung hat ihm die Teilnahme aber verweigert.

28.11.2019