Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Acht Meter Hecke brennen in Groß Ilsede
Kreis Peine Ilsede Acht Meter Hecke brennen in Groß Ilsede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 01.01.2020
Rund acht meter Hecke gingen in Groß Ilsede in Flammen auf. Quelle: Feuerwehr Groß Ilsede
Groß Ilsede

In der Silvesternacht mussten die Feuerwehren Klen Ilsede, Ölsburg, Groß Bülten, Gadenstedt, Oberg und Groß Ilsede zu einem in Fachkreisen „Feuer 2“ - einem Feuer am Gebäude – ausrücken. In der Nordstraße in Groß Ilsede standen acht Meter Hecke lichterloh in Flammen. „Das Feuer ist sehr wahrscheinlich durch einen Feuerwerkskörper ausgelöst worden“, erklärt Ilsedes Ortsbrandmeister Uwe Rau im Gespräch mit der PAZ.

40 Kameraden im Einsatz

Die circa 40 Kameraden der freiwilligen Feuerwehren konnten mit rund 500 Litern Wasser aus dem Löschtank in einer guten halben Stunde das Feuer löschen. Personen kamen dabei nicht zu schaden.

Von Kathrin Bolte

Mit einer Schnittwunde endete für eine 39-jährige Ilsederin die Silvesternacht. Sie wurde von einer Feuerwerksrakete getroffen.

01.01.2020

Gegen 120 Konkurrenten hat sich Fabian Kaune aus Ölsburg sportlich durchsetzen können. Jetzt trägt der 19-Jährige den Titel Deutscher Discgolf-Meister. Was zeichnet ihn aus?

01.01.2020

Die Zukunft der Waldgaststätte Odinshain war unklar – darum wollte der Pächter Michael Hartwig den Vertrag nicht mehr verlängern. Dem beliebten Haus hätte die Schließung gedroht, aber dann bekam ein Stammgast Wind davon und tat ganz spontan etwas sehr Ungewöhnliches.

29.12.2019