Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede 27 neue Buchen auf dem Waldfriedhof gepflanzt
Kreis Peine Ilsede 27 neue Buchen auf dem Waldfriedhof gepflanzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 12.06.2019
Auf dem Waldfriedhof in Groß Ilsede wurde eine Allee mit 27 Buchen angelegt. Quelle: Privat
Gross Ilsede

Die Anlage von Blühwiesen und die Weiterentwicklung der Gestaltung des Waldfriedhofs nach dem Sturmschaden (PAZhttps://www.paz-online.de/Kreis-Peine/Ilsede/Gross-Ilsede-Planungen-fuer-Waldfriedhof-stehen berichtete) sind zwei große Themen, mit denen sich der Ortsrat von Groß Ilsede zurzeit beschäftigt.

Entwicklung beim Waldfriedhof

Dank der großen Spendenbereitschaft der Bürger konnten auf dem Waldfriedhof 27 Buchen als Alleebäume angepflanzt werden. „Alle sind angegangen“, berichtete Claudia Müller von der Gemeindeverwaltung dem Ortsrat. Auch sechs Bestattungsbäume, die in der Gesamtplanung vorgesehen sind, wurden bereits gepflanzt.

Hortensiengärtchen entsteht

In der Entstehung ist derzeit das Hortensiengärtchen, in dessen Umfeld pflegeleichte Rasen-Sarggrabstätten vorgesehen sind. Der Bereich südlich der Kapelle wird im Herbst nach Absprache mit dem Spender gestaltet; dort soll auch ein kleiner Gedenkplatz eingerichtet werden.

Für die im Süd-Ost-Bereich vorgesehene Anlage einer Extensivfläche als „Bienenweide“ wird derzeit die Ausschreibung erstellt. Dafür sind 10 000 Euro als Förderung aus dem sogenannten Leader-Programm der Europäischen Union bereits bewilligt. „Da seitens der Bürger großes Interesse am Fortgang der Arbeiten besteht, wird der Ortsrat gemeinsam mit Frau Müller zu einer Info-Veranstaltung auf dem Friedhof einladen“, sagte Ortsbürgermeisterin Ilse Schulz.

Anlage von Blühwiesen

Schon vor einiger Zeit wurden Berichte über das Insektensterben, den Verlust der Artenvielfalt und des biologischen Gleichgewichtes im Ortsrat thematisiert. Bereits im August 2017 empfahl das Gremium bei einer Ortsbegehung das Anlegen einer Blühwiese im Rathauspark an der Eichstraße. „Wir sind mit diesem Anliegen an die Öffentlichkeit getreten und haben um Unterstützung gebeten“, berichtete Schulz.

Spenden helfen bei Umsetzung

Die Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine sowie private Spender ermöglichten das Anlegen einer Blühwiese im Rathauspark. Mittlerweile wurden weitere Blühwiesen auf dem Waldfriedhof, im Rathauspark und am Buchenweg angelegt. Vor der Planung weiterer Projekte soll laut Ortsrat zunächst die Entwicklung der bestehenden Blühwiesen beobachtet werden. Bis zur nächsten Sitzung im August nutzt der Ortsrat die guten Kontakte zur Peiner Bio-AG und wird weitere Informationen einholen.

Mähkonzept für Hochofenplateau

Zur Erstellung eines Mähkonzeptes auf dem Hochofenplateau und den Landschaftsbauwerken auf dem Hüttengelände hat der Ortsrat eine Arbeitsgruppe unter Leitung von Jürgen Streichert eingerichtet: Ziel ist das „zeitversetzte“ Mähen (Rotationsprinzip), um ein dauerndes Nahrungsangebot für Insekten vorzuhalten.

Von Kerstin Wosnitza

Ein 25-Jähriger aus Ilsede hatte über einen längeren Zeitraum mehrere Diebstähle und Einbrüche begangen – ein Facharzt brachte dies mit den Folgen einer Verhaltensstörung in Verbindung. Der Angeklagte wurde vor dem Amtsgericht zu einer Haftstrafe verurteilt.

14.06.2019

Sind alle Bauteile am Fahrzeug eingetragen? Sind die Fahrer fahrtüchtig? Dies kontrollierte die Polizei beim VW - und Audi-Treffen am Pfingstmontag in Ilsede. 50 Fahrzeuge waren dabei nicht ganz regelkonform.

11.06.2019

Die Eheleute kamen vor 30 Jahren aus beruflichen Gründen ins Peiner Land. Inzwischen genießen sie ihren Ruhestand.

11.06.2019