Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Neue SB-Geschäftsstelle für Hämelerwald
Kreis Peine Hohenhameln Neue SB-Geschäftsstelle für Hämelerwald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 12.02.2020
So ähnlich wie diese im Wolfsburger Stadtteil Ehmen (soll die neue SB-Geschäftsstelle in Hämelerwald aussehen. Quelle: Volksbank BraWo
Hämelerwald

Die Volksbank BraWo errichtet auf dem Parkplatz vor dem Rewe-Markt an der Fortunastraße in Hämelerwald eine neue SB-Geschäftsstelle. Die Baugenehmigung der Stadt Lehrte liege bereist vor, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die neue SB-Geschäftsstelle wird die Form eines Würfels haben und einen Automaten für Ein- und Auszahlungen sowie ein Terminal für Überweisungen und Kontoauszüge beinhalten. Sie ersetzt den bisherigen SB-Standort in der Sternstraße, wo ehemals eine personenbesetzte Geschäftsstelle untergebracht war.

Standard-Dienstleistungen vor Ort

„Wir wollen die Menschen in Hämelerwald weiterhin mit Standard-Dienstleistungen vor Ort zu versorgen. Dafür haben wir einen neuen Standort ausgewählt, der von sehr vielen Bürgern regelmäßig aufgesucht wird. Wir lassen uns da nieder, wo die Menschen hingehen und -fahren“, begründet Stefan Honrath, Leiter der Direktion Peine bei der Volksbank Brawo, die Standortwahl. Diese Voraussetzung sei an dem bisherigen Standort nicht mehr gegeben gewesen.

Beratungen für die Hämelerwalder Kunden finden weiterhin in der Geschäftsstelle in Vöhrum statt. Der bisherige Standort in Hämelerwald wird erst dann aufgegeben, wenn die neue SB-Geschäftsstelle errichtet ist. „Ich gehe davon aus, dass das im ersten Halbjahr dieses Jahres erfolgt“, sagt Honrath.

Von Kerstin Wosnitza

Weil er in Rethmar angeblich mit einem Messer auf den früheren Partner seiner Lebensgefährtin losgegangen ist, muss sich ein 27-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten. Der Prozess hat begonnen.

12.02.2020

Das Geschäft soll renoviert und das Sortiment umgestellt werden. Dafür findet unter dem Motto „Alles muss raus“ ein Verkauf mit Sonderpreisen statt.

13.02.2020

Die Baugenehmigung für die vorgesehenen Räume liegt vor und die Rechtsform als wirtschaftlicher Verein ist verliehen. Nun steht und fällt alles mit der Bewilligung von Fördergeldern. Die Spannung ist groß.

11.02.2020