Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Generationenhilfe freut sich über Spende
Kreis Peine Hohenhameln Generationenhilfe freut sich über Spende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 11.08.2019
Bei der symbolischen Spendenübergabe (v.l.): Gesine Köhler, Konrad Krebs, Ulrike Brandau, Mike Maczollek und Günther Becker. Quelle: Generationenhilfe Börderegion
Hohenhameln/Stedum-Bekum

Zum Tag der offenen Tür luden kürzlich die Abfall- und Beschäftigungsbetriebe des Landkreises Peine (A+B) in Stedum-Bekum ein. In diesem Rahmen gab es einen Basar der Bildungs- und Beschäftigungsgesellschaft: Über den Erlös in Höhe von fast 2000 Euro konnte sich die Generationenhilfe Börderegion aus Hohenhameln freuen.

Die Generationenhilfe ist ein eingetragener Verein und fördert ein selbstbestimmtes Älterwerden mit Verbleib im gewohnten Lebensumfeld. Mit seinen Angeboten und Tätigkeiten stärkt er das nachbarschaftliche Umfeld in den Ortschaften Hohenhameln und Umgebung.

Mehrere Generationenhilfe-Mitglieder besuchten den Tag der offenen Tür bei A+B und informierten sich über die vielschichtige Arbeit der Gesellschaft. Ebenfalls auf dem Gelände in Stedum-Bekum angesiedelt ist die Bildungs- und Beschäftigungsgesellschaft Landkreis Peine (BBg), ein langjähriger Kooperationspartner von A+B. „Langzeitarbeitslose werden in unterschiedlichen Projekten unterwiesen und in ihrer beruflichen Qualifikation unterstützt mit dem Ziel, eine Beschäftigung im ersten Arbeitsmarkt zu finden“, schildert Gisela Grote von der Generationenhilfe.

Projektarbeiten aus Recyclingmaterialien

Den Tag der offenen Tür ergänzte die BBg mit einem Basar, auf dem Ergebnisse der Projektarbeiten, erstellt aus verschiedenen Recyclingmaterialien, präsentiert und zum Verkauf angeboten wurden. Beteiligt war dabei die EDV-Werkstatt, die Kreativwerkstätten „Dienste rund ums Haus“, die Fahrrad- und Metallwerkstatt sowie die Holzwerkstatt. Auf dem Gelände des Abfall-Entsorgungszentrums befindet sich die Metall- und Fahrradwerkstatt. Die übrigen haben ihre Standorte in Peine und ergänzten mit ihren Arbeiten den Basar, der sich als Besuchermagnet entwickelte.

Die ausgestellten Produkte, zum Beispiel aufgearbeitete und wieder voll funktionsfähige Computer sowie Fahrräder, standen am Tag der offenen Tür zum Verkauf. „Dabei erwiesen sich die aus Paletten gefertigten Möbel wie Bänke, Regalwände und auch eine Bar mit Hockern als das Highlight der Ausstellung“, so Grote. Dies unterstrich die lange Auftragsliste, die in den kommenden Monaten noch abgearbeitet werden soll. Der Erlös der Verkäufe in Höhe von beinahe 2000 Euro übergab nun Mike Maczollek, Vertreter des A+B-Vorstands, an die Generationenhilfe.

Von Dennis Nobbe

Drei Künstler zeigen am Samstag und Sonntag ihre Werke im Kunsthof – von Malerei über Fotografie bis zur Bildhauerei. Am Donnerstag konnten sich die Gäste der Auftaktveranstaltung schon ein Bild davon machen.

10.08.2019

Die Agility-Mannschaft des Hundesportvereins Peiner Eulen ist niedersächsischer Landesmeister – die PAZ war beim Training in Mehrum dabei und durfte hinter die Kulissen blicken.

09.08.2019

Torsten Ruhland sammelt Unterschriften für das Auffüllen des Wassers im Hohenhamelner Freibad. Dort ist der Wasserstand 80 Zentimeter unter normal. Entsprechende Gegenmaßnahmen gestalten sich aber schwierig.

08.08.2019