Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Sinnesgarten: Feier für die ehrenamtlichen Helfer
Kreis Peine Hohenhameln Sinnesgarten: Feier für die ehrenamtlichen Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 22.06.2016
Viele Menschen haben beim Sinnesgarten Hand angelegt. Quelle: wos

Nach monatelangen Planungen und Vorbereitungen wurde im Frühjahr mit dem Gärtnern begonnen, und inzwischen hat das Projekt sichtbar Gestalt angenommen. Eine Punktlandung gelang dem Wahlpflichtkurs Technik. „Die Schüler haben nach bestimmten Vorgaben in Projekten Objekte wie Klangspiele oder Mobiles angefertigt, die jetzt im Garten aufgestellt wurden. Alles ist gerade rechtzeitig vor den Sommerferien fertig geworden“, sagt Technik-Lehrer Lars Bartlau.

Eine Fühlbox aus Holz beispielsweise haben Emily Böker und Lea Hauer gebaut. „Wir hatten selbst die Idee, haben uns die Konstruktion überlegt und umgesetzt“, erklärt Emily. Das Besondere: Die Fächer sind nicht nur von oben, sondern auch von der Seite zugänglich. „So können auch Rollstuhlfahrer ohne Probleme hineinfassen“, erklärt Emily.

Ein Projekt wie der Sinnesgarten ist trotz aller ehrenamtlicher Arbeit, die nicht nur von den Schülern, sondern auch von Mitgliedern der Generationenhilfe Hohenhameln geleistet wurde, natürlich mit Kosten verbunden. „Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich so engagiert für diese tolle Sache einbringen“, sagt Geschäftsführerin Marcella Bahrke-Napierski. Der Garten wird am 24. September offiziell eröffnet.

wos

Hohenhameln. Entstehungsbrand in einer Mischanlage: So lautete das Szenario einer aufwendigen Übung, die der Fachzug Personalreserve der Kreisbereitschaft West aus der Gemeinde Hohenhameln am Sonntag auf dem Gewerbepark Diekmann in Arpke abhielt.

21.06.2016

Hohenhameln. Wichtigstes Thema bei der Sitzung des Gemeinderates Hohenhameln war der Tagesordnungspunkt „Planung und Neubau einer weiteren Kindertagesstätte“.

18.06.2016

Hohenhameln. Der Himmel braute sich düster über dem Peiner Land zusammen und machte dem Reit- und Fahrverein Hohenhameln einen Strich durch die Rechnung. Doch anstatt die geplante Fohlenschau des Pferdezuchtvereins Hildesheim/Peine abzusagen, wurde sie kurzfristig nach innen verlegt.

17.06.2016