Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Schützenfest in Hohenhameln: Am Samstag geht es los
Kreis Peine Hohenhameln Schützenfest in Hohenhameln: Am Samstag geht es los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 10.07.2019
Die Junggesellschaft ist Ausrichter des Hohenhamelner Schützenfestes. Quelle: privat
Hohenhameln

Das Festprogramm beginnt am Samstag um 13 Uhr mit dem Schießen auf die Jugend- und Jungschützenscheibe, gefolgt vom Königschießen der Junggesellschaft ab 14 Uhr. Um 17 Uhr steht das Einholen der Könige zum Festzelt an, wo ab 20 Uhr auch der Tanz mit der Musik von „Werra Power“ (Eintritt: fünf Euro) stattfindet.

Junggesellenkönig wird proklamiert

Weiter geht es am Sonntag um 13.50 Uhr mit dem Antreten zum Festumzug auf dem Festplatz, der Umzug durch den ganzen Ort beginnt um 14 Uhr. Ab 15 Uhr gibt es den Kindertanz im Festzelt, eine Viertelstunde später stehen die Proklamation des Junggesellenkönigs und das Kassensprengen auf dem Programm. Der Tanz im Festzelt mit DJ „TBL Music“ beginnt am Sonntag bereits um 17 Uhr, diesmal bei freiem Eintritt. Bis 20 Uhr sind während der Happy Hour alle Cocktails zum halben Preis erhältlich.

Der letzten Schützenfesttag ist der Montag: Das Königsschießen des Männerschützencorps (MSC) findet von 9 bis 11 Uhr statt, der Abmarsch mit dem MSC-König folgt um 12.30 Uhr. Um 13.30 beginnt das Königsfrühstück, das wie im Vorjahr auf Platten serviert wird. Essensmarken für 13 Euro verkaufen die Junggesellschaft und das MSC. Die Schützenscheiben werden um 16.30 Uhr aufgehängt, bevor ab 20 Uhr im Festzelt mit Tanz und Musik von „Deep Passion“ (Eintritt: fünf Euro) das Schützenfest ausklingt.

Von Dennis Nobbe

Der Sänger und Gitarrist Robby Ballhause aus Hannover sowie der Chor Choruso sind in Mehrum aufgetreten. Es war ein außergewöhnliches Pop-Konzert.

10.07.2019

Ob im Sportverein oder beim Seniorenschießen: Gudrun und Erich Schrank sind vielseitig aktiv und immer unterwegs. Vor 50 Jahren gaben sie sich das Ja-Wort.

09.07.2019

Nicht nur Halter und Hunde konnten sich am Turnierwochenende der „Peiner Eulen“ freuen: Drei Leistungsrichter-Anwärterinnen legten außerdem erfolgreich ihre Prüfungen ab.

08.07.2019