Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Schlägerei beim Schützenfest: 24-Jähriger verletzt
Kreis Peine Hohenhameln Schlägerei beim Schützenfest: 24-Jähriger verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 05.08.2019
Symbolfoto: Die Polizei war auf dem Schützenfest in Hämelerwald im Einsatz. Quelle: Archiv
Hämelerwald

Zu einer Schlägerei ist es beim Hämelerwalder Schützenfest in der Nacht zu Samstag gekommen. Zwei angetrunkene Männer sind auf dem Schützenplatz am Riedweg gegen 4.25 Uhr in Streit geraten und aufeinander losgegangen. Dabei hat ein 22-Jähriger einem 24-Jährigen mit der Faust so hart ins Gesicht geschlagen, dass das Opfer nach Angaben der Polizei mit einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 22-Jährige muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Obwohl es schon Zeugen gibt, die eine Aussage gemacht haben, können sich weitere Zeugen unter Telefon (0 51 32) 82 70 bei der Wache melden.

Von der Redaktion

Schon wieder hat es in der Hohenhamelner „Vogelsiedlung“ gebrannt. Nach Ermittlungen der zuständigen Polizeistation Ilsede haben noch unbekannte Brandstifter am frühen Freitagabend am Finkenweg zwei Haufen mit Grünschnitt auf dem Grundstück in Brand gesetzt. Das Feuer griff nach dem Entzünden sofort auf den Zaun über. Die Feuerwehr löschte die Flammen.

04.08.2019

Am frühen Freitagabend hat es in Hohenhameln am Finkenweg ein Feuer gegeben, bei dem ein Zaun beschädigt wurde. Nach Ermittlungen der zuständigen Polizeistation Ilsede haben noch unbekannte Täter zwei Haufen mit Grünschnitt auf dem Grundstück in Brand gesetzt.

04.08.2019
Ausstellung und Konzert - Kunsthof Mehrum lädt zu Sommer-Event ein

Werke von drei Künstlern und ein Gartenkonzert des „E+R Jazz-Swing-Duos“ präsentiert der Kunsthof Mehrum am 10. und 11. August. Überschrieben ist das Sommer-Event mit „Von der Natur lernen“.

02.08.2019