Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Ortsrat Mehrum veranstaltet stimmungsvollen Adventsnachmittag
Kreis Peine Hohenhameln Ortsrat Mehrum veranstaltet stimmungsvollen Adventsnachmittag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 25.12.2019
Der Mehrumer Singkreis hatte einen Auftritt. Quelle: Andreas Brinkmann
Mehrum

Rund 80 Mehrumer haben am Samstag vor Weihnachten einige stimmungsvolle Stunden beim Adventsnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus erlebt. Der Ortsrat hatte zu dieser traditionellen Veranstaltung eingeladen.

Der Posaunenchor Mehrum unter der Leitung von Jürgen Ruppert eröffnete die Feier mit weihnachtlichen Klängen. Ortsratsmitglied Andreas Brinkmann begrüßte die Gäste, die sich unter anderem über die Lieder des Singkreises unter der Leitung von Silke Bartscht freuten. Für viel Spaß sorgte Pastor Martin Blasig mit einer unterhaltsamen und lustigen Weihnachtsgeschichte.

Großer Applaus für die Orchesterklasse

Einen besonders großen Applaus bekamen die fünf Kinder einer Orchesterklasse des Ratsgymnasiums Peine: Fiona, Marie, Sophie, Amelie und Lukas begeisterten mit Geigen, Klarinette und Querflöte die Gäste. Mit ihrer nachdenklichen Geschichte, die sie zwischen den Liedern vortrugen, zauberten sie eine besinnliche Stimmung in das Publikum. Einen weiteren Höhepunkt des Nachmittags gestalteten Evelyn Parth und Gudrun Schrank mit vorweihnachtlichen Klängen, vorgetragen auf zwei Tischharfen.

Im Anschluss spielte der Posaunenchor bekannte Weihnachtslieder, und alle sangen kräftig mit. Zum Abschluss wurde „O du fröhliche“ gesungen, im Wechsel begleitet vom Tischharfen-Duo und dem Posaunenchor. Brinkmann verabschiedete die Gäste schließlich noch mit den besten Wünschen für ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

Wie auch im vergangenen Jahr übernahmen engagierte Bürgerinnen sowie die Ortsratsmitglieder mit ihren Partnern die Bedienung der Gäste. Ein besonderer Dank gilt Silke Ruppert, Claudia Hein, Gudrun Schrank, Dana Kersten und Cathy Brinkmann für die tatkräftige Unterstützung bei der Ausgestaltung des Nachmittags.

Von der Redaktion

Sehr gelungen ist der Jahresabschluss des Reitvereins in Hämelerwald gewesen. Doch es war nicht nur Friede und Freude angesagt: Der Vorsitzende machte auf die schwierige Situation kleiner Reitvereine aufmerksam.

21.12.2019

Effizienter Hochwasserschutz ist für kleine Kommunen kaum noch selbst zu organisieren, deshalb hat sich Hohenhameln einen Partner gesucht. Es gibt bereits ein bewährtes Konzept, das auf die Gemeinde übertragen werden soll.

20.12.2019

Tobias Reinke war bereits 16 Jahre lang für evangelisch-freikirchliche Gemeinden tätig. Nun ist er zur Landeskirche gewechselt. Für seine neue Aufgabe in Hohenhameln hat er viele Ideen.

20.12.2019