Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Mundstock-Stiftung spendet Klettergerüst für Equorder Kita
Kreis Peine Hohenhameln Mundstock-Stiftung spendet Klettergerüst für Equorder Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:00 05.03.2020
Die Erwachsenen von links: Sarah Mager-Mundstock, Martina Meyer-Becker und Lutz Erwig zusammen mit Kindern der Kita in Equord. Quelle: Kirchenkreis Peine
Anzeige
Equord

Das Außengelände der evangelischen Kindertagesstätte in Equord soll erneuert werden. Unterstützung dafür ist jetzt von der Mundstock-Stiftung gekommen: Sarah Mager-Mundstock vom Stiftungsvorstand überreichte eine Spende in Höhe von 5440 Euro für ein neues Klettergerüst.

Mager-Mundstock übergab die symbolische Spendenurkunde an Kindergarten-Leiterin Martina Meyer-Becker. „Wir unterstützen sehr gerne unseren Nachwuchs. Es ist sehr wichtig, dass die Kinder auch draußen Anregung zum Spielen und Toben finden uns sich viel und gerne an der frischen Luft aufhalten“, so Mager-Mundstock.

Für die Gemeinde Hohenhameln dankte Bürgermeister Lutz Erwig (SPD): „Wir freuen uns sehr, dass der Kindergarten nun ein neues Klettergerüst bekommt. Die jüngsten Einwohner unserer Ortschaften liegen uns schließlich ganz besonders am Herzen.“

Umgestaltung in zwei Bauabschnitten

Die Umgestaltung des Außengeländes soll im Frühjahr beginnen. „Geplant sind zwei Bauabschnitte, damit die Kinder während der Bauphase noch draußen spielen können. Zunächst wird ein neuer Sandspielbereich mit Gerätehaus angelegt. Außerdem soll es einen Rundweg für Kinderfahrzeuge und einen Fahrradabstellplatz geben“, erklärte Meyer-Becker.

Im zweiten Bauabschnitt soll dann unter anderem das Klettergerüst aufgestellt werden. Während der erste Abschnitt mit Spendengeld und Eigenmitteln des Kirchenkreises finanziert werden soll, möchte die Gemeinde beim zweiten Unterstützung geben. „36 000 Euro sind dafür im Haushalt eingestellt“, sagte Erwig.

Das Gebäude der Kita wurde 2009 und 2010 neu gebaut, der Außenbereich jedoch blieb damals unverändert. Unter anderem hat die Zeit dem Klettergerüst und dem Gerätehaus zugesetzt, weswegen beides erneuert werden muss.

Die Kita freut sich über weitere Spenden. Empfänger des Spendenkontos: Kirchenamt Hildesheim/KG Mehrum-Equord, Ev. Kreditgenossenschaft, IBAN: DE26 5206 0410 0100 0063 43. Verwendungszweck: Spende Außengelände Kita Equord.

Von Dennis Nobbe

Mehrere Woche lang hatten die Mehrum Schützen im Januar und Februar zum Preisschießen eingeladen. Jetzt fand die Preisverteilung statt. Joachim Lüken wurde Gesamtsieger, Uwe Bodensieck erzielte dagegen den besten Einzelteiler. 

03.03.2020

Die Bundesregierung plant einen Ausstieg aus der Kohleenergie. Wie es in dem Fall mit dem Steinkohle-Kraftwerk Mehrum weitergehen könnte, erklärt Geschäftsführer Armin Fieber im Gespräch mit der PAZ.

03.03.2020

Der langjährige Kommunalpolitiker und frühere Gemeindebrandmeister von Hohenhameln, Stefan Meißner, ist am Freitag im Alter von 53 Jahren gestorben.

03.03.2020