Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Mehrum geht beim Feiern „bis ans Limit“
Kreis Peine Hohenhameln Mehrum geht beim Feiern „bis ans Limit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 22.07.2019
Die neuen Mehrumer Majestäten. Quelle: privat
Mehrum

Das Mehrumer Schützenfest stand in diesem Jahr unter einem besonderen Stern: Die Junggesellschaft feierte ihr 175-jähriges Vereinsbestehen. Und auch sonst ist an den drei tollen Tagen allerlei passiert. Doch der Reihe nach.

Am Freitag wurde das Jubiläum mit einem Kommers, an dem viele Gäste teilnahmen, eingeläutet. Neben dem Rückblick des Schäffers Marcel Petrers auf 175 Jahre Vereinsleben stand die Proklamation des Jubiläumskönigs, der von aktiven und ehemaligen Junggesellen ausgeschossen wurde, auf dem Festprogramm: Den Titel konnte sich Jan Reimers sichern. Im Anschluss sorgte die Band Deep Passion für einen weiteren Höhepunkt des Abends und heizte die Stimmung ordentlich an.

Tags darauf fand der große Festumzug mit vielen Gastvereinen statt, ehe abends DJ Galaxy Partymusik für Jung und Alt bis in die Morgenstunden auflegte.

Am Sonntag begrüßte der Vorsitzende des Schützencorps, Mirko Langer, zahlreiche Gäste beim gut besuchten traditionellen Königsfrühstück. „Wir haben die letzten beiden Tage bis ans Limit gefeiert, mal sehen, was heute noch geht“, rief er der gut gelaunten Runde zu – glücklicherweise hatten die Besucher noch Kraftreserven. Für den musikalischen Rahmen sorgte das Stadtorchester Peine.

Uwe Semper, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Hohenhameln, überbrachte die Grüße des Rates und der Verwaltung, Ortsbürgermeister Jens Böker die Grüße des Ortsrates. Dann wurde es spannend: Neben Ehrungen stand die Proklamation der neuen Könige und Pokalsieger an.

Die Pokalsieger

Hans-Jürgen Scholz wurde für 25 Jahre sowie Winfried Selke und Karl Wenzel für 50 Jahre Mitgliedschaft im Schützencorps geehrt. Ihr 25-jähriges Königinnen Jubiläum feierte Susanne Klemke. Ihr 25-jähriges Königinnen-Jubiläum feierte Susanne Klemke. Bernd Friedhoff gewann den Wilhelm-Kief-Pokal, Birgit Lüken den Heinrich-Rother-Pokal. Den Senioren-Pokal konnte Hans-Jürgen Scholz mit nach Hause nehmen.

Die neuen Majestäten

Die neuen Könige des Schützencorps sind: Uwe Bodensieck (Schützenkönig), Denise Kinzig (Schützenkönigin), Waldemar Schmidt (Ehrenkönig), Elfi Friedhoff (Ehrenkönigin) und Hans-Jürgen Scholz (Seniorenkönig). Die Königinnen des Mädchen-Schießvereins: Vanessa Stimpel (Mädchenkönigin), Lara Lukoschek (Ehrenkönigin) und Chiara Ruppert (Königin der Königinnen). Die neuen Könige der Junggesellschaft: Andreas Utecht (Junggesellenkönig). Alexander Utecht (Ehrenkönig) und Uwe Bodensieck (König der Könige).

Außerdem konnte Uwe Semper Dirk Dröse als Gemeindekönig der Senioren ehren. Im Anschluss setzte sich der Umzug in Bewegung, um die Scheiben bei den neuen Königen aufzuhängen bevor der Fest am Abend ausklang.

Von Dennis Nobbe

Seit mittlerweile 30 Jahren betreut das „Haus am Pfingstanger“ in Hohenhameln Senioren. Aus diesem Anlass wurde ein großes Fest im Garten gefeiert. Vom Heimbeirat gab es Torte für die Betreiberin.

19.07.2019

In mehreren Ortschaften der Gemeinde Hohenhameln entstehen derzeit neue Baugebiete. In Soßmar läuft sogar bereits der Verkauf der Grundstücke.

19.07.2019

Der Verein wurde 1844 gegründet. Aus diesem Jahr liegt sogar noch ein Original-Dokument vor. Was dort drin stand und weitere Details aus der langen Vereinsgeschichte lesen Sie hier.

16.07.2019