Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln „Peiner Eulen“ sind niedersächsischer Vereinsmeister
Kreis Peine Hohenhameln „Peiner Eulen“ sind niedersächsischer Vereinsmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 25.06.2019
Die siegreiche Mannschaft „Chaos Käuze“. Quelle: Peiner Eulen
Mehrum

Bei der niedersächsischen Vereinsmeisterschaft im rasanten Hundesport Agility belegte die Mannschaft „Chaos Käuze“ des Vereins „Peiner Eulen“ mit 280 Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Team den ersten Platz. Damit wurden die „Chaos Käuze“ nach 2014 und 2018 im Jahr 2019 zum dritten Mal niedersächsischer Vereinsmeister.

Beim Agility muss der Hund einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge und innerhalb einer gegebenen Zeit überwinden.

Für deutsche Meisterschaft qualifiziert

Die „Chaos Käuze“ haben sich mit ihrem Sieg für das Finale der deutschen Vereinsmeisterschaft Agility am 7. und 8. September in Rheine qualifiziert.

Die zweite Mannschaft der Peiner Eulen, die „Kamikaze Käuze“, belegten den 7. Platz. Bei den drei Qualifikationsläufen am 11. und 12. Mai sowie am 16. Juni waren insgesamt 18 Mannschaften angetreten.

Peiner Eulen Cup

Wer sich ein Bild von dem rasanten Hundesport Agility machen möchte, hat am letzten Juni-Wochenende Gelegenheit dazu: Am 29. und 30. Juni findet der Peiner Eulen Cup Agility des Hundesportvereins „Die Peiner Eulen“ statt. Das Turnier wird auf dem Trainingsgelände des Vereins in Mehrum ausgetragen.

100 Mensch-Hund-Teams

An beiden Turniertagen treten jeweils 100 Mensch-Hund-Teams in verschiedenen Agility-Leistungsklassen an. Innerhalb der Klassen starten die Hunde in den Größen Large, Medium und Small. Die Hundeführer und ihre Hunde absolvieren am Samstag und am Sonntag je einen Prüfungslauf, den sogenannten A-Lauf und Jumping.

Neue Leistungsrichterinnen

Beim Turnier legen drei Agilityleistungsrichter-Anwärterinnen ihre Richterprüfung ab. Beurteilt werden sie dabei von den beiden Leistungsrichtern Jörg Thenert und Hubertus Schulte.

Interessierte Besucher sind willkommen. Wer einen Hund mitbringt, muss für diesen einen gültigen Impfausweis vorweisen können.

Weitere Informationen zum Verein und zu seinen sportlichen Angeboten, gibt es im Internet unter www.peiner-eulen.de.

Von Kerstin Wosnitza

Erneut wird über eine Zusammenlegung der Schulstandorte Clauen und Hohenhameln diskutiert. Die SPD Rats-Fraktion reagiert mit Unverständnis und verweist auf eine mehrheitliche Grundsatzentscheidung für den Erhalt der Grundschule Clauen.

24.06.2019

Wie zufrieden sind die Hohenhamelner, was schätzen sie am Leben in ihren Ortschaften und was vermissen sie, welche Verbesserungen wünschen sie sich für die Zukunft? Antworten auf diese Fragen soll ein Fragebogen geben, der jetzt vom Arbeitskreis „Bedarfsplanung Hohenhamelner Senioren“ entwickelt wurde.

23.06.2019

Die Polizei leitete gegen einen Peiner ein Verfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein. Der Mann stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss und fuhr mit einem Transporter absichtlich auf ein Auto auf.

20.06.2019