Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Kleines Theater bietet vielfältiges Programm
Kreis Peine Hohenhameln Kleines Theater bietet vielfältiges Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 04.07.2019
Die Band Swing-O-Matic setzte musikalische den Schlusspunkt des dreitägigen Programms. Quelle: privat
Hohenhameln

Ein vielseitiges Programm bot jetzt das kleine Theater Hohenhameln über drei Tage hinweg verteilt an: An einem Wochenende begeisterten das Akustik-Duo Simon und Jan, die Comedian Sia Korthaus und die Band Swing-O-Matic das Publikum.

Es war ein warmer Sommerabend, und das Ambiente stimmte: Bei kühlen Getränken verging die Zeit bis zum Konzert von Simon und Jan schnell. Die beiden Künstler setzten ihre Stimmen sowie Instrumente geschickt ein und verpackten ihre Songs mit mitunter bissigem Humor: Sie trugen sozialkritische Texte mit ironischen Tönen, aber immer melodisch und witzig oder auch gefühlvoll vor. Bei „Halleluja“, so auch der Name des Programms, hing das Publikum an den Lippen von Simon und Jan.

Simon und Jan traten am ersten Veranstaltungsabend auf. Quelle: Privat

In der Pause gab es dann Gegrilltes vom Restaurant „Zeitlos“. Ilka und Jens Meyfeld kümmerten sich um die Gäste, die außerdem mit den Künstlern ins Gespräch kommen konnten. Nach der Pause ging es in der Abenddämmerung weiter. Nach zwei Zugaben gingen Simon und Jan von der Bühne und ließen ein gut gelauntes, zufriedenes Publikum zurück.

Humorvolles zu den Verlockungen des Lebens

Am Tag darauf folgten die Gäste Sia Korthaus bei ihrem Programm rund um die Verlockungen des Lebens. Da ging es um Völlerei, Wollust, Faulheit, Machtgier, Zorn, Shoppen und das Laster Sport, welches ja „nur lästig ist“. Mit dabei war Oma Emmi mit ihrem „Hackenporsche“: Sie witzelte über Safer Sex, also ohne Zähne. Die Showpraktikantin Britta hatte jede Menge Witze auf Lager. Sia Korthaus schlüpfte mit Gestik, Mimik, Gesang und Tanz in die verschiedenen Rollen und begeisterte das Publikum.

Sia Korthaus schlüpfte mit viel Witz in verschiedene Rollen. Quelle: Privat

Auf der Außenbühne vom kleinen Theater war am dritten Veranstaltungstag kein Platz mehr. Die 20 Musiker von Swing-O-Matic tummelten sich und unterhielten die Gäste mit einem Swing-Bigband-Konzert. Titel wie „Eye of the tiger“ oder „Fever“ sorgten für Freude und ließen das Publikum mitschnipsen. Sonja Bittner und Danny De Lëiro (auch bekannt als Daniel Schulz) waren als Gastsänger. Gute Musik, unverwechselbare Stimmen, tolle Akustik gut gelaunte Gäste, super Stimmung – so lässt sich der Sonntagabend zusammenfassen.

Die nächste große Veranstaltung des kleinen Theaters ist das HKF (Hohenhamelner Kleinkunstfestival) vom 19. bis zum 25. August. Weitere Infos im Internet unter www.das-kleine-theater-hohenhameln.de.

Von Dennis Nobbe

Die Bauvoranfrage wurde positiv beschieden. Damit ist das Projekt in der derzeitigen Praxis für Physiotherapie an der Dreschereistraße umsetzbar. Doch vorher ist dort noch einiges zu tun.

02.07.2019

Bei tropischen Temperaturen wurde Pastor Werner Bähr am Sonntag in den Ruhestand verabschiedet. 38 Jahre Jahre lang war er für die Gemeindeglieder aus Mehrum, Equord, Clauen, Bründeln und Harber da. Zum Abschied gab es neben gut gefüllten Präsentkörben, auch selbst gebrautes Bier und Krimidinner-Gutscheine.

01.07.2019

Zwei Einsätze gab es für die Feuerwehren in Hohenhameln und Clauen. Dort brannte jeweils eine Hecke. Die Feuerwehr weist erneut auf die Waldbrandgefahr hin.

30.06.2019