Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln K 34: Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen
Kreis Peine Hohenhameln K 34: Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 12.06.2019
Symbolbild: Die Sanierungen der K 34 bei Bierbergen sollen am Freitag abgeschlossen sein. Quelle: Archiv
Bierbergen/Stedum-Bekum

Die Sanierungsarbeiten der Kreisstraße 34 zwischen Bierbergen und Stedum-Bekum sind fast abgeschlossen. Dies teilte der Landkreis Peine am Mittwoch mit. Am Freitag, 14. Juni, soll die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Der Bereich wurde auf einer Streckenlänge von rund 3000 Metern ausgebaut und auf sechs Meter verbreitert. Teilweise erfolgte der Ausbau auf der vorhandenen Fahrbahn mit Verbreiterung sowie im Bereich Stedum im Vollausbau. Darüber hinaus erhielt die Strecke Schutzplanken.

Voll gesperrt war die Kreisstraße 34 zwischen den beiden Hohenhamelner Ortschaften seit vergangenem September. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 2,1 Millionen Euro.

Von Dennis Nobbe

Das Gebäude der Equorder Kita ist noch relativ neu – doch das Außengelände ist in die Jahre gekommen. Das Kirchenkreisamt Peine wünscht sich daher eine Erneuerung – doch Geld ist bislang nur für einen der zwei Abschnitte vorhanden.

15.06.2019

Eine besondere Ehrung erhielt Ralf Lange, Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Hohenhameln, im Rahmen der Jahreshauptversammlung.

11.06.2019

Die Bürgerinitiative Umweltschutz in der Gemeinde Hohenhameln begrüßt die PAZ-Aktion #EsIstUnsErnst und geht auf die jungen Leute der Bewegung „Fridays for Future“ zu.

07.06.2019