Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Gemeindebrandmeister Stefan Meißner verabschiedet
Kreis Peine Hohenhameln Gemeindebrandmeister Stefan Meißner verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 07.07.2019
Von links: Stefan Meißner (bisheriger Gemeindebrandmeister), Hans-Wilhelm Beimes (neuer Gemeindebrandmeister) und Lutz Erwig (Bürgermeister). Quelle: Gemeinde Hohenhameln
Hohenhameln

Gleich mehrere personelle Veränderungen und Dienstjubiläen gibt es in der Verwaltung sowie bei der Feuerwehr der Gemeinde Hohenhameln.

In einer kleinen Feierstunde erhielt Stefan Meißner von Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) seine Entlassungsurkunde als Gemeindebrandmeister der Gemeinde Hohenhameln. Meißner legt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder. Ihm wurden Dank und Anerkennung für seine geleisteten Dienste ausgesprochen. Gleichzeitig übertrug man seinem Nachfolger im Amt, Hans-Wilhelm Beimes, die Amtsgeschäfte des Gemeindebrandmeisters.

Erwig: 40 Jahre Amtszeit

Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig kann auf eine 40-jährige Amtszeit im öffentlichen Dienst zurückblicken. Bei einer kleinen Feierstunde wurden ihm für seine langjährigen Dienste zum Wohle der Allgemeinheit Glückwünsche durch seinen Stellvertreter Frank Meißner sowie dem Vorsitzenden des Personalrates, Friedhelm Bronn, ausgesprochen.

In der vergangenen Sitzung des Gemeinderats wurde dessen Vorsitzender Jürgen Könnecker (SPD) für seine 20-jährige Arbeit im Rat durch den niedersächsischen Städte- und Gemeindebund geehrt. Die Ehrung führte der Geschäftsführer des Kreisverbandes Peine, Bürgermeister Lutz Erwig, durch, der Könnecker gleichzeitig Dank und Anerkennung aussprach.

Außerdem bekommt die Hohenhamelner Verwaltung Zuwachs: Carina Löhr wird nach bestandener Prüfung der Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde ab 1. August als Inspektor-Anwärterin eingestellt.

Von Dennis Nobbe

Allein am Donnerstag mussten die Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln drei Mal ausrücken. Auch in den Tagen davor gab es ungewöhnlich viele Einsätze. Die Kameraden bitten die Bürger um besondere Aufmerksamkeit.

05.07.2019

Gleich in drei in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene öffentliche Gebäude in Mehrum drangen in der Nacht zu Donnerstag Unbekannte ein. Die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus und sucht Zeugen.

05.07.2019

Am Samstag spielt der Songschreiber aus Hannover im Garten des Kunsthofes Mehrum auf. Das Vorprogramm gestaltet der Chor Choruso.

04.07.2019