Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Unfallflucht und ohne erforderlichen Führerschein erwischt
Kreis Peine Hohenhameln Unfallflucht und ohne erforderlichen Führerschein erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 05.05.2019
Die Polizei in Hohenhameln bittet um Hinweise für eine Fahrerflucht. Quelle: Symbolfoto
Hohenhameln

Die Polizei in Hohenhameln sucht Zeugen für eine Unfallflucht. Dabei hatte ein Autofahrer einen VW Golf beschädigt, der an der Marktstraße geparkt war. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher.

500 Euro Schaden

Der Vorfall habe sich im Zeitraum von Freitag, 3. Mai 2019, 23 Uhr, bis Samstag, 4. Mai 2019, 12.30 Uhr, ereignet, berichtete Peter Rathai von der Polizei in Peine am Sonntag. Den Schaden gab er mit etwa 500 Euro an.

Zeugen gesucht

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Hohenhameln unter Telefon 05128/245 in Verbindung zu setzen.

Fahren ohne Führerschein

Ein 38-jähriger Autofahrer war am Samstag, 4. Mai 2019, mit seinem VW-Caddy samt Anhänger auf der Hildesheimer Straße in Stedum unterwegs, als er gegen 11.55 Uhr von der Polizei zur Kontrolle angehalten.

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Hierbei habe sich herausgestellt, dass der Mann für diese Fahrzeugkombination nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besitze, berichtete Rathai. Gegen den Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Jan Tiemann

Die Lagerkapazität für gefährliche Abfälle am Standort Hohenhameln der Diba Entsorgungsgesellschaft soll von 48 auf 253 Tonnen verfünffacht werden. Der Genehmigungsantrag liegt beim Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Braunschweig vor.

04.05.2019

Der für den 12. Mai (Muttertag) geplante Dorfflohmarkt in Bierbergen wird verschoben. Die Organisatoren hatten nicht genügen Interessierte und Unterstützer gefunden. Für den 17. Mai ist die nächste Gesellschafterversammlung geplant.

02.05.2019

Erfreulich gut informiert über die aktuellen Entwicklungen in der Gemeinde Hohenhameln nutzten 80 Hauptschüler der älteren Jahrgänge beim Besuch von Ortsratsmitgliedern. Sie ergriffen die Chance, ihre Fragen mit politisch Handelnden zu besprechen.

04.05.2019