Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Gemeinde Hohenhameln: Mehrere Bushaltestellen-Häuschen beschädigt
Kreis Peine Hohenhameln Gemeinde Hohenhameln: Mehrere Bushaltestellen-Häuschen beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 21.04.2020
Symbolfoto: Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Gemeinde Hohenhameln etwas beobachtet haben.
Symbolfoto: Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Gemeinde Hohenhameln etwas beobachtet haben. Quelle: Archiv
Anzeige
Hohenhameln

Im Bereich von Hohenhameln haben Unbekannte in den vergangenen Tagen insgesamt drei Bushaltestellen-Häuschen beschädigt. Zwischen dem 9. April, 21.30 Uhr, und 10. April, 06.30 Uhr, wurden die Glasscheiben einer Bushaltestelle am Aalweg in Rötzum zerstört.

Des Weiteren zerstörten die Täter in der Zeit vom 10. April, 10 Uhr, bis 14. April, 8 Uhr, die Glaswände der Haltestellen „Am Schulzentrum“ und an der Hildesheimer Straße in Hohenhameln. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 6000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Hohenhameln unter Telefon (0 51 28) 40 93 49 zu melden.

Von der Redaktion