Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Frauen fordern gleiche Mütterrente für alle
Kreis Peine Hohenhameln Frauen fordern gleiche Mütterrente für alle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 25.03.2019
Auch die Frauen im Sozialverband Sievershausen fordern eine Mütterrente für alle.
Auch die Frauen im Sozialverband Sievershausen fordern eine Mütterrente für alle. Quelle: SoVD Sievershausen
Anzeige
Sievershausen

Die Mütterrente war Thema beim 25. Frauenfrühstück des Sozialverbandes (SoVD) Sievershausen. Vorsitzender Volker Kampe begrüßte 85 Teilnehmerinnen aus Sievershausen und Arpke sowie aus den befreundeten SoVD-Ortsverbänden Lehrte, Uetze und Immensen.

Gleichbehandlung der Kindererziehungszeiten in Ost und West

Kreisfrauensprecherin Ilona Picker erläuterte die SoVD-Forderungen: Gleiches Entgelt für gleichwertige Arbeit, bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer, eine Aufwertung sogenannter Frauenberufe, eine verbindliche Frauenquote in Führungspositionen und vieles mehr. Ihr Hauptaugenmerk lag auf der Forderung gleiche Mütterrente für alle die eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe sei. Hierbei müsse die Gleichbehandlung der Kindererziehungszeiten in Ost und West berücksichtigt werden.

Im Anschluss stellte die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lehrte, Fokeline Beerbaum-Vellinga, sich und ihren Aufgabenbereich vor. Die SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch gab einen Überblick über ihre Tätigkeit für die Menschen im Bereich Burgdorf, Lehrte und Uetze.

Von Jan Tiemann