Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Einsatz bei zwei Heckenbränden
Kreis Peine Hohenhameln Einsatz bei zwei Heckenbränden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 30.06.2019
Heckenbrand Quelle: Sebastian Haupt
Hohenhameln/Clauen

Zu gleich zwei Heckenbränden mussten am Freitagnachmittag Wehren in der Gemeinde Hohenhameln ausrücken. Gegen 16.11 Uhr wurde der Brand einer Aussenhecke an einem Industriegelände zwischen Clauen und Groß Lobke gemeldet. Die Feuerwehr Clauen hatte den Brand jedoch so schnell gelöscht, dass die zusätzliche alarmierten Wehren aus Hohenhameln und Harber wieder einrücken konnten.

Um 19.10 Uhr brannten auf etwa 20 Meter eine drei Meter hohe Hecke am Fasanenweg in Hohenhameln. Im Einsatz hier war die Freiwillige Feuerwehr Hohenhameln mit 3 Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften, ein Rettungswagen war auch vor Ort.

Es besteht Waldbrandgefahr

In diesem Zusammenhang weist die Feuerwehr noch einmal darauf hin, dass zurzeit extreme Waldbrandgefahr herrscht. Nur durch das schnelle Melden der beiden Heckenbrände konnte grösserer Schaden durch die Feuerwehr abgewendet werden .

Von Redaktion

Der Rat der Gemeinde Hohenhameln befasste sich mit den Anträgen von PEG und Diba, ihre jeweiligen Anlagen zu erweitern. In beiden Fällen wird grundsätzlich zugestimmt – allerdings sollen einige Voraussetzungen erfüllt sein.

29.06.2019

Nach dem bewaffneten Überfall auf die Spielhalle an der Marktstraße in Algermissen sucht die Polizei weiterhin intensiv nach den Tätern. Mittlerweile liegen Beschreibungen vor. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

28.06.2019

Die Peiner Bio-AG appelliert an Gartenbesitzer und die Kommunen, Gärten und GrünanlHohaagen nicht zuzupflastern. Stattdessen sollten heimische Pflanzen zum Einsatz kommen, die Insekten Nahrung bieten.

01.07.2019