Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln DGH, Kita und Schwimmbad: Drei Einbrüche in einer Nacht
Kreis Peine Hohenhameln DGH, Kita und Schwimmbad: Drei Einbrüche in einer Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 05.07.2019
Die Kindertagesstätte in Mehrum war eines der drei Ziele von Einbrechern. Quelle: Archiv
Mehrum

Mehrere Einbrüche in öffentliche Gebäude hat es in der Nacht zu Donnerstag, 4. Juli, in Mehrum an der Straße „An der Sporthalle“ gegeben.

Betroffen sind das Hallenbad, die Kindertagesstätte und das Dorfgemeinschaftshaus (DGH). Alle gehören der Gemeinde Hohenhameln. „Das ist natürlich überaus ärgerlich. Zu holen gibt es in solchen Gebäuden nicht viel, aber der Sachschaden ist in der Regel sehr hoch. Immerhin wurden nicht nur die Außen-, sondern auch mehrere Innentüren aufgebrochen“, sagt Bürgermeister Lutz Erwig (SPD). Genaue Schadensbeträge kann er noch nicht nennen. „Zurzeit werden Kostenvoranschläge für die Reparaturen eingeholt“, erklärt er.

Tresor gestohlen

Zwischen 19 Uhr und 3.55 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in das Schwimmbad Mehrum ein. Im Gebäude wurden mehrere Spinde und der Kassenbereich aufgebrochen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist bekannt, dass die Täter einen Tresor entwendet haben. „Darin waren Eintrittskarten und eine geringe Menge Bargeld. Der Tresor war fest mit der Wand verschraubt. Deshalb gehen wir davon aus, dass mehrere Täter beteiligt waren. Einer allein kann den kaum ausbauen und abtransportieren“, betont Erwig. Um alles wieder in Ordnung zu bringen, musste das Hallenbad am Donnerstag geschlossen bleiben. Mittlerweile läuft der Betrieb laut Erwig aber wieder wie gewohnt.

Auch Kita betroffen

Ziel von Einbrechern war auch die Kindertagesstätte, die direkt neben dem Hallenbad liegt. Hier kann die Tat auf den Zeitraum zwischen 16 Uhr und 7 Uhr eingegrenzt werden. Die Täter brachen in einen Büroraum ein und durchsuchten diverse Schränke. Die Kita war am Donnerstag trotz des Vorfalls geöffnet.

Weiterhin wurde in das DGH eingebrochen, das in unmittelbarer Nachbarschaft zu den beiden anderen Gebäuden liegt. Durch eine Eingangstür gelangten die Täter in die Räume und durchsuchten diese. Ob etwas gestohlen wurde, steht derzeit nicht fest.

Zeugen gesucht

Laut Polizeisprecherin Stephanie Schmidt kann ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Taten nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0  51 71) 99 90 zu melden.

Von Kerstin Wosnitza

Am Samstag spielt der Songschreiber aus Hannover im Garten des Kunsthofes Mehrum auf. Das Vorprogramm gestaltet der Chor Choruso.

04.07.2019
Hohenhameln Hohenhameln: Dreitägige Veranstaltung - Kleines Theater bietet vielfältiges Programm

Drei Veranstaltungen an drei Tagen: Dies bot jetzt das kleine Theater in Hohenhameln an. Und das Programm überzeugte nicht nur durch die auftretenden Künstler, sondern auch durch seine Vielseitigkeit.

04.07.2019

Die Bauvoranfrage wurde positiv beschieden. Damit ist das Projekt in der derzeitigen Praxis für Physiotherapie an der Dreschereistraße umsetzbar. Doch vorher ist dort noch einiges zu tun.

02.07.2019