Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Dorfladen-Initiative stellt Antrag auf Fördergeld
Kreis Peine Hohenhameln Dorfladen-Initiative stellt Antrag auf Fördergeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 15.08.2019
Jetzt hängt alles am Fördergeld: Die Bierberger hoffen, dass sie einen Dorfladen ähnlich wie diesen in Bolzum (Sehnde) realisieren können. Quelle: Archiv
Bierbergen

Die Bemühungen, in Bierbergen einen Dorfladen einzurichten, gehen unermüdlich weiter. Der Bauantrag beim Landkreis wurde eingereicht, der Antrag zur Rechtsfähigkeit als wirtschaftlicher Verein läuft ebenfalls. Nun gilt es, Fördergeld zu beantragen – und zu erhalten, denn ohne diese Unterstützung ist das Projekt nicht realisierbar.

Hoffnung auf Ilek-Förderung

Eine Förderung ist über das Programm von integrierten ländlichen Entwicklungskonzepten (Ilek) möglich. Der Lenkungsgruppe der Ilek-Börderegion mit den Kommunen Hohenhameln, Algermissen, Harsum und Sehnde liegt der Antrag des wirtschaftlichen Vereins „Dorfladen Bierbergen“ vor, wie Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) bestätigt.

Projekt bisher positiv begleitet

Aufgabe der Lenkungsgruppe ist es nun, diesen mit einer Stellungnahme an das zuständige Amt für regionale Landesentwicklung (ARL) weiterzuleiten. Das soll in der kommenden Woche geschehen. „Da das Projekt bisher positiv begleitet wurde, gehe ich auch von einer solchen Bewertung durch die Lenkungsgruppe aus“, sagt Erwig.

Zwei Meilensteine erreicht

„Wir haben jetzt diesen Antrag formuliert und Mitte Juli auch den Bauantrag beim Landkreis Peine eingereicht. Damit sind für uns zwei weitere Meilensteine erreicht“, betont Almuth Sprengel, die für den Verein „Dorfladen Bierbergen“ die Öffentlichkeitsarbeit macht. Die Verantwortlichen könnten nun ein wenig durchatmen, aber die Spannung bleibt nach wie vor groß, denn jetzt hängt laut Sprengel alles daran, wie der Förderantrag beschieden wird. „Ohne Fördermittel ist das Projekt nicht umsetzbar“, macht Sprengel deutlich, denn auch der notwendige Bankkredit sei davon abhängig. Mit einer Antwort des ARL rechne man nicht vor Jahresende.

Die Vorgeschichte

Seit Anfang 2017 laufen die Aktivitäten für den Dorfladen in Bierbergen. Zunächst wurden die Bürger gefragt, ob überhaupt Interesse besteht. Dann galt es, einen möglichen Standort und eine passende Rechtsform für die Betreiber-Organisation zu finden. Mit enormem Engagement und Durchhaltewillen haben sich die Initiatoren Stück für Stück den Herausforderungen gestellt. Nun scheint die Umsetzung des Projektes zum Greifen nahe. „Wir hoffen alle sehr, dass unsere Bemühungen nicht vergebens waren“, sagt Sprengel.

Untätig werden die aktiven Bierberger allerdings nicht sein. Für den 22. September ist ein Flohmarkt geplant, die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

Am 22. September ist Dorfflohmarkt

Der Verein „Dorfladen Bierbergen“ organisiert am Sonntag, 22. September, von 11 bis 16 Uhr einen Dorfflohmarkt. Bis Sonntag, 18. August, sind noch Standanmeldungen möglich. Ein entsprechender Vordruck wurde an alle Bierberger Haushalte verteilt. Die Formulare können bei der Initiative Dorfladen, Großes Mühlenfeld 4, abgegeben werden. Sollte jemand seinen Vordruck verlegt haben, gibt es dort auch Ersatz. Von 11 bis 13 Uhr ist an der Dreschereistraße ein Kinderflohmarkt geplant. Jungen und Mädchen können dort auf Decken Aussortiertes verkaufen. „Die Bierberger Mädchen und die Freiwillige Feuerwehr haben bereits ihre Unterstützung bei der Versorgung der Flohmarktbesucher mit Speisen und Getränken signalisiert“, sagt Organisatorin Almuth Sprengel.

Weitere Berichte zum Thema

31.07.2019 Bierbergen ist das Dorf, das es in den Diercke-Schulatlas geschafft hat

02.07.2019 Bauantrag für Dorfladen wird gestellt

22.05.2019 Dorfladen Initiative gründet einen „wirtschaftlichen Verein“

02.05.2019 Initiative Dorfladen: Gesellschafterversammlung, aber kein Flohmarkt

14.03.2019 Dorfladen Bierbergen: Bauvoranfrage ist gestellt

11.01.2019 Bierbergen: Eine Praxis zieht extra für den Dorfladen um 

27.10.2018 Dorfladen in Bierbergen rückt immer näher

18.8.2018 Dorfladen-Projekt: Interesse auch aus Nachbar-Orten

14.04.2018 Standortwunsch für Dorfladen wurde abgefragt

21.03.2018 Wo sind mögliche Standorte für den Dorfladen in Bierbergen?

01.02.2018 Dorfladen Bierbergen: Machbarkeitsstudie ist in Auftrag gegeben

21.11.2017 Dorfladengesellschaft wurde gegründet

18.09.2017 Dorfladen: Bürgerbefragung liefert Ergebnisse

12.08.2017 Dorfladen ist Leitprojekt der Börderegion

08.07.2017 Dorfladen: Bürger signalisieren Interesse

03.06.2017 Info-Abend zum Dorfladen geplant

30.04.2017 Projekt läuft an –Bürger wollen in Bierbergen einen Dorfladen

Von Kerstin Wosnitza

Viele sprechen sich für den Erhalt des Mehrumer Hallenbades aus. Doch eine Lösung, wie das finanziert werden soll, fehlt. Die CDU-Hohenhameln hat sich umgeschaut und lädt zu einer Infoveranstaltung – mit vielleicht der rettenden Idee.

13.08.2019

Bei einem Basar im Rahmen des Tags der offenen Tür der Abfall- und Beschäftigungsbetriebe (A+B) kamen rund 2000 Euro zusammen. Die Summe ging jetzt an die Generationenhilfe Börderegion aus Hohenhameln.

11.08.2019

Drei Künstler zeigen am Samstag und Sonntag ihre Werke im Kunsthof – von Malerei über Fotografie bis zur Bildhauerei. Am Donnerstag konnten sich die Gäste der Auftaktveranstaltung schon ein Bild davon machen.

10.08.2019