Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Brand im Kompostwerk in Mehrum
Kreis Peine Hohenhameln Brand im Kompostwerk in Mehrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 26.03.2019
Im Kompostwerk in Mehrum hat es am Dienstag gebrannt. Quelle: Feuerwehr Hohenhameln
Mehrum

Feueralarm in Mehrum: Die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Mehrum und Equord sowie die Polizei wurden am Dienstag um 10.09 Uhr zu einem Feuer in einer Lagerhalle im Gewerbegebiet „Ackerköpfe“ in Mehrum gerufen. Im Kompostwerk hatte sich ein Komposthaufen selbst entzündet und war in Brand geraten.

Brandbekämpfung unter Atemschutz

„Nach einer kurzen Erkundung beorderte Einsatzleiter Markus Schäfer die Kameraden aus Mehrum zur Brandbekämpfung unter Atemschutz in die Produktionshalle“, berichtet der stellvertretende Pressewart der Gemeindefeuerwehr Hohenhameln, Tobias Paschwitz. Die Wehren aus Hohenhameln und Stedum-Bekum wurden nachalarmiert. Die Wasserversorgung wurde sichergestellt und eine ausgiebige Erkundung der Lage mithilfe einer Wärmebildkamera eingeleitet.

„Die Erkundung ergab, dass das im hinteren Bereich einer Fertigungsbuchte lagernde Material durch Selbstentzündung zu brennen begonnen hatte“, sagt Paschwitz.

Glimmende Masse mit Radlader entnommen

Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung und dem Betriebsleiter wurde entschieden, die glimmende Masse mit einem Radlager zu entnehmen, auszubreiten und dann gezielt abzulöschen. „Das war nur möglich, weil die Radlader über eine Sicherheitsüberdruck-Kabine verfügen, in die kein Brandrauch eindringen kann“, macht Paschwitz deutlich. Gegen 12.15 Uhr konnte die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden und die Kameraden rückten wieder ein.

Gebäudeschaden wurde verhindert

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr sei ein Gebäudeschaden verhindert worden, berichtete die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt. Die Nachlöscharbeiten dauerten an. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.

Von Kerstin Wosnitza

Darja Kröplin, Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Hohenhameln, nahm kürzlich als regionale Vertreterin und junge Mandatsträgerin am achten EU-Gipfeltreffen der Kommission für Städte und Regionen in Bukarest teil.

29.03.2019

Das Lehrschwimmbecken in Hohenhameln ist bis einschließlich Freitag, 29. März geschlossen. Bis Mittwoch, 27. März, nicht genutzt werden kann das Lehrschwimmbecken in Lengede.

25.03.2019

Gleiche Mütterrente für alle: Die Teilnehmerinnen des 25. Frauenfrühstücks des Sozialverbandes Sievershausen unterstützen die Forderung des SoVD-Bundesverbandes.

25.03.2019