Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Dirk Pannicke ist neuer Ortsbürgermeister
Kreis Peine Hohenhameln Dirk Pannicke ist neuer Ortsbürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 28.09.2019
Bierbergen hat einen neuen Ortsbürgermeister. Quelle: Archiv
Bierbergen

Der 53-jährige Dirk Pannicke (parteilos) ist neuer Ortsbürgermeister der 860 Einwohner zählenden Hohenhamelner Ortschaft Bierbergen. Der Ortsrat hat ihn kürzlich in einer beantragten geheimen Wahl einstimmig zum Nachfolger von Jürgen Pagel (SPD) gewählt.

Pagel hatte nach 15 Jahren das Amt abgegeben, um einem jüngeren Nachfolger Platz zu machen. Der ehemalige Ortsbürgermeister bleibt aber weiterhin Mitglied im Ortsrat, dem er bereits seit 28 Jahren angehört. Auch das Mandat im Hohenhamelner Gemeinderat, zu dem er seit 23 Jahren gehört, möchte er weiterhin beibehalten.

Marc-André Delp ist neuer Stellvertreter

Da auch sein bisheriger Stellvertreter Lutz Decker (CDU) sein Amt zur Verfügung gestellt hat, wurde Marc-André Delp (parteilos) bei einer Gegenstimme zum stellvertretenden Ortsbürgermeister gewählt. Der neue Ortsbürgermeister Dirk Pannicke, seit drei Jahren Mitglied des Ortsrats, sagte am Rande der Sitzung, er könne vor seinem Vorgänger „nur den Hut ziehen“.

Allerdings wolle er einen anderen Führungsstil verfolgen und die Lasten künftig auf alle Ortsratsmitglieder verteilen. Schon bei den Vorbereitungen zur 950-Jahr-Feier der Ortschaft im vergangenen Jahr habe der Ortsrat hervorragend als Team zusammengearbeitet, so Pannicke. Von daher sei ihm die Entscheidung leicht gefallen, für dieses Amt zu kandidieren.

Von Von der Redaktion

Andreas Affeld löst nach nur gut drei Monaten seinen Vorgänger Joachim Rüger in der Zuckerfabrik Clauen ab. Dieser geht nach Australien, wo der Konzern Nordzucker den Produzenten Mackay Sugar übernommen hat.

27.09.2019

Einbrecher haben in einem Haus in Bierbergen sämtliche Räume durchsucht. Anschließend flüchteten sie mit einer Uhr als Beute.

26.09.2019

Die Gemeinde Hohenhameln und das Kraftwerk Mehrum haben die Gewerbetreibenden zu Informationen und Austausch eingeladen. Hauptthemen waren die aktuelle Situation des Kraftwerks und die Pläne zum Bau eines neuen Umspannwerks.

26.09.2019