Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Bewaffneter Überfall auf Spielhalle – Zeugen gesucht
Kreis Peine Hohenhameln Bewaffneter Überfall auf Spielhalle – Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 26.06.2019
Die Polizei sucht nach einem Überfall auf eine Spielhalle in Algermissen nach den Tätern.
Die Polizei sucht nach einem Überfall auf eine Spielhalle in Algermissen nach den Tätern. Quelle: Archiv
Anzeige
Algemissen

Einen bewaffneten Überfall auf eine Spielhalle in Algermissen im Kreis Hildesheim direkt an der Grenze zum Landkreis Peine gab es am späten Dienstag. Die Polizei sucht auch im Peiner Raum nach möglichen Zeugen.

Schusswaffen vorgehalten

Vier maskierte Männer drangen am Abende des Dienstag, 25. Juni, gegen 23.55 Uhr in die Spielhalle an der Marktstraße in Algermissen ein. Sie hielten der Angestellten Schusswaffen vor und erbeuteten Bargeld. Anschließend flüchteten sie mit dem Auto der Angestellten vom Tatort.

Versucht, Automaten zu öffnen

Den Ermittlungen zufolge ereignete sich der Überfall kurz vor der Schließung der Spielhalle. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die 56-jährige Angestellte sowie zwei männliche Gäste in den Räumlichkeiten. „Die bislang noch unbekannten Täter versuchten mittels mitgebrachtem Werkzeug Automaten zu öffnen“, sagt ein Polizeisprecher. Zudem seien sie die drei anwesenden Personen massiv körperlich angegangen.

Roter Fiat Fiesta gestohlen

Die maskierten Täter erbeuteten einen vierstelligen Geldbetrag. Zudem nahmen sie den Autoschlüssel der Angestellten an sich und flohen anschließend mit deren rotem Fiat Fiesta mit Hildesheimer Kennzeichen in unbekannte Richtung.

„Wir haben umgehend eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen nach dem Fahrzeug und den Tätern eingeleitet und in der Spielhalle die Ermittlungen aufgenommen“, sagt der Polizeisprecher.

Wer hat Beobachtungen gemacht?

Die Ermittler der Polizei Hildesheim suchen nun zeugen, die im Ortskern von Algermissen verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib des gestohlenen Fahrzeugs geben können.

Hinweise werden unter der Telefonnummer (0 51 21) 93 91 15 entgegen genommen.

Von Kerstin Wosnitza